Dienstag, 19. Januar 2010

10 Jahre Gulli.com - Zeit, Rekorde aufzustellen?

So titelt das von Valentin Fritzmann gekaufte Portal Gulli.com - und stellt damit darauf ab, in einer beispiellosen uneigennützigen und hoch noblen Aktion doch glatt 100 (!) T-Shirts zu verlosen. Wörtlich heißt es:
Am 21. Januar ab 00 Uhr wird es einen Thread geben, wo sich alle registrierten User verewigen können. Exakt 24 Stunden später werden wir den Gratulationsthread wieder dicht machen. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - der kann leider nicht mehr eines der 100 T-Shirts ergattern, die wir unter allen Gratulanten verlosen. Voraussetzungen für die Teilnahme am Gewinnspiel gibt es keine. Auch frisch registrierte Mitglieder bekommen ihre Chance auf eines der 100 Geburtstags-Shirts.
Weiter heißt es:
Am Abend des 21. 01. um 20 Uhr versuchen wir den Besucherrekord von 19.506 Benutzern einzustellen. Am 22. Oktober 2009 um 15:19 Uhr waren bis heute die meisten User gleichzeitig online. Auch dazu wird es einen gesonderten Thread geben, wo man sich über diesen Rekordversuch austauschen kann. Wir werden diesbezüglich bald weitere Infos bekannt geben und bitten auch unseren Nachrichten auf Twitter Beachtung zu schenken.
Na, sowas aber auch: der Rekord wurde doch bereits aufgestellt, Herr Fritzmann, denn immerhin haben sich gerade insgesamt 11 Moderatoren und Administratoren, die für Sie tätig waren, verabschiedet - und zwar kollektiv:




Einen interessanten Bericht mit Hintergrundinformationen gibt es hier. Wir dürfen gespannt sein, wie es mit Gulli.com weitergehen wird. Skeptiker sprechen bereits davon, daß durch den Weggang der Moderatoren und Administratoren, die jahrelang mit geschicktem Händchen das Portal leiteten, der Untergang des Fritzmann-Portals besiegelt sei.

Kommentare:

  1. Versteh ich das richtig?
    gulli.com gehört Fritzmann?

    AntwortenLöschen
  2. "Der bisherige Chefredakteur Lars Sobiraj hat im beidseitigen Einvernehmen mit der Inqnet GmbH seinen Arbeitsvertrag aufgelöst."

    Quelle:
    http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www_de.cgi/http://www.gulli.com/news/20035-aenderung-in-der-gullicom-redaktion-chefredakteur-verabschiedet-sich-2012-10-23

    AntwortenLöschen
  3. "Im Gegensatz zur Pressemitteilung der GVU geschah dieses Interview auf meine private Initiative und nicht auf Anraten des Geschäftsführers der Inqnet GmbH"

    Quelle:
    http://lars-sobiraj.de/kino-to-interview/

    AntwortenLöschen