Montag, 14. September 2009

Hat Fritzmann Megadownloads verkauft?

In den letzten Tagen häufen sich anonyme Hinweise, die mich per Mail erreichten, daß Valentin Fritzmann (InQnet GmbH, Wien) das Projekt mega-downloads.net verkauft haben soll. Die Hinweise verdichten sich, daß der neue Besitzer offensichtlich ein alter Bekannter ist: Christopher Metz, Wien/Dubai. Immerhin verkaufte dieser das Abzockprojekt damals an Valentin Fritzmann; man könnte also von einem Rückkauf sprechen. Die aktuellen Entwicklungen im Firmengeflecht sprechen eine deutliche Sprache und lassen erste Rückschlüsse zu. Ich werde weiter recherchieren und berichten.

(wird fortgesetzt)

Kommentare:

  1. Mal off topic: Weiß wer, wieso fastix wieder auf Tauchstation gegangen ist?

    AntwortenLöschen
  2. Er ist nicht auf Tauchstation gegangen, er schreibt nun wieder unter: http://www.fastix.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. ... ja, aber seit über einer Woche schon wieder kein Lebeszeichen, kein freigeschalteter Kommentar. Bis dahin aber min. 3 Blogeinträge/Tag seit er wieder draußen ist. Find ich komisch...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich höchst interessant! Diese Hin- und Herschiebereien! Bin gespannt, was Sie da heraus finden. Ach und apropos Proinkasso. Kann es nicht sein, dass das auch zu Babenhauserheide und Co. gehört? Immer Herford und Vlotho wird ja auf Dauer auch auffällig.

    AntwortenLöschen
  5. Wer wird dann der Anwalt sein der nach Proinkasso mit ihren 21 und mehr Mahnungen kommt? Etwa der bekannte Tankwart?

    AntwortenLöschen
  6. Nun, der Kreis schließt sich vermutlich mal wieder...

    AntwortenLöschen
  7. Da sieht man was die für Geld machen. Galaxy Büro Turm ist alles andere als günstig.

    AntwortenLöschen
  8. Nun irgend wie muss man ja versuchen schnell Spuren zu verwischen, da nun wohl die sache sehr sehr heiss wird, und denke auch zu viele fragen gestellt werden, also versucht man ausgelutschte sachen schnell los zu werden.

    Bin sehr gespannt wie es weitergeht .


    Gruss

    AntwortenLöschen