Samstag, 24. September 2011

Ermittlungen gegen das Firmengeflecht werden nun vom Landeskriminalamt Niedersachsen geführt

Quelle: Neue Westfälische Zeitung vom 24.09.2011
Herford/Hannover. Es ist eines der umfangreichsten Wirtschaftsverfahren, das Beschuldigte aus dem Kreis Herford betrifft: Die Ermittlungen rund um die als "Internet-Abzock- und -Abofalle" bekannt gewordene Seite "Megadownloads" und das Inkassounternehmen L&H. Geführt wird der Komplex bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Hannover, die Konten mit mehr als einer Million Euro eingefroren hat.

Wie jetzt bekannt wurde, hat das Landeskriminalamt Niedersachsen die Ermittlungen übernommen, bestätigte Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Lendeckel, Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover. Die Anklagebehörde ermittelt seit mehr als eineinhalb Jahren "wegen des Verdachts des Betrugs und wegen möglicher Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht". Der Fall habe möglicherweise auch Auslandsbezüge. Nach Informationen aus dem Internet führt eine der Spuren dabei zu mehreren Verdächtigen nach Österreich. Deshalb und auch aufgrund des Umfangs sei das Landeskriminalamt (LKA) eingeschaltet worden - es habe einfach größere Kapazitäten. 

Quelle & vollständiger Artikel: NW-News, Ausgabe vom 24.09.2011

Kommentare:

  1. "Nach Informationen aus dem Internet führt eine der Spuren dabei zu mehreren Verdächtigen nach Österreich."

    Spuren sollten auch in den offiziellen Handelsregistereinträgen durch Quervergleich zu finden sein:

    1. Easy IT-Solutions GmbH (AT, Handelsgericht Wien, FN 286515x )
    2. media mind GmbH (AT, Handelsgericht Wien, FN 310716k)
    3. VERIMOUNT FZE Zweigniederlassung Wien in Liqu (AT, HG Wien, FN 269131g)
    4. Validea GmbH (AT, HG Wien, FN 296651b)
    5. Inqnet Gmbh (AT, HG Wien, FN 288255f)
    6. Verimount FZE (VAE, RAK-Free Trade Zone)
    7. Blue Byte FZE (VAE, RAK-Free Trade Zone)

    Interessant:
    zu 1.: Gesellschafterin
    zu 2.: Adresse des Gesellschafters
    zu 3.: Spur zu (6.)
    zu 4.: Gesellschafter 02.08.2007 bis 18.09.2007 und ursprünglicher Geschäftsführer
    zu 6. und 7.: selbe Telefonnummer von "Geschäftsführer" und Geschäftsführer

    AntwortenLöschen
  2. Mega-Downloads.net: Achtung, neue Nachfolgeseite premiumloads.net wird aktuell abends bei Yahoo.de (Suchbegriff "openoffice", z.B. via "321download.info") beworben!

    Zitat 1:
    "Der Widerruf ist zu richten an:
    Pemil Marketing & Capital GmbH
    Nymphenburgerstrasse 4
    80335 München, Deutschland"
    Quelle (vgl. auch Layout mit Mega-downloads.net und Web-downloads.net):
    http://premiumloads.net/userinfo.php

    Zitat 2 (vgl. Zitat 1):
    "Domain name: premiumloads.net
    Registrant Contact:
    Pemil Marketing Capital GmbH
    Milka Petrovic ()"
    Quelle:
    http://who.is/domain_archive-net/premiumloads.net/

    Zitat 3 (vgl. Zitat 2):
    "Milka Petrovic Gesellschaft m.b.H. in Liquidation
    Schönbrunnerstr. 175
    1120 Wien
    Österreich"
    Quelle

    Folgende Briefkasen-Firma an derselben Adresse kassiert aktuell u.a. für Mega-downloads.net,
    Zitat 4 (vgl. Zitat 1):
    "Blue 180. Vermögensverwaltungs GmbH
    ...
    Änderung
    ...
    Neue Firma: INET-Dienstleistungen GmbH. Geschäftsanschrift: Nymphenburger Str. 4, 80335 München.
    ...
    Bestellt: Geschäftsführer: Ilic, Zlatko, Wien"
    Quelle:
    http://antiabzockenet.blogspot.com/2011/09/blue-180-ist-doch-kein-inkasso.html

    Screenshot 1
    Screenshot 2
    Screenshot 3
    Screenshot 4
    Screenshot 5

    AntwortenLöschen
  3. "Der Blick fällt auf tattoo-s.de, welche sich Mailserver und A-Records mit blu180-inkasso.net teilt - verantwortlich für tattoo-s.de lt. Whois:
    Domain tattoo-s.de
    Letzte Aktualisierung 07.05.2009
    Domaininhaber: service und payment GmbH
    Adresse: Muldentalstrasse 97
    PLZ: 04288
    Ort: Leipzig
    Land: DE
    Ach nein, die service und payment GmbH des Daniel Rosenke – einer von der ganz aktiven Sorte"
    Quelle:
    http://www.abzocknews.de/2011/08/11/dubiose-forderungen-fur-win-loads-net-von-einer-blue-180-vermogensverwaltungs-gmbh/

    Ebenfalls eine Tattoo-Seite, nämlich Blumen-tattoo.com ist eine Brückenseite zu:

    "premiumloads.net ...
    91.184.48.246 ...
    91.184.48.0/20 kolido ...
    AS16265 LeaseWeb B.V. Amsterdam"
    Quelle:
    http://www.robtex.com/dns/premiumloads.net.html#records


    Auf der benachbarten IP-Adresse lag:
    "mail.blue180-inkasso.net ...
    91.184.48.245 ...
    91.184.48.0/20 kolido ...
    AS16265 LeaseWeb B.V. Amsterdam"
    Quelle:
    http://www.robtex.com/dns/mail.blue180-inkasso.net.html#records

    AntwortenLöschen
  4. Dass die Abofalle Premiumloads.net neu ist, zeigt der Google Cache vom 3.10.2011

    Im Gegensatz zu den Vorgängerseiten (Mega-Downloads.net, Win-loads.net, Web-Downloads.net) sind wohl hier zum ersten mal, zusätzlich zum Abofallenbetreiber selbst, Affiliates für die Werbung über Landingpages vorgesehen:
    Screenshot

    AntwortenLöschen
  5. Mich wundert, dass der Mega-Wienerle Christopher M***, Wien/Dubai, garnicht in der Schlagwortliste rechts vorkommt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo zusammen habe von http://www.premiumloads/sign.php eine E-mail bekommen !! ich soll nun 96 Euro pro Jahr zahlen für einen Vertrag den ich gar nicht abgeschlossen habe und das 24 Monate lang!!! Gibt es eine Sammelklage wo man mit klagen kann?

    AntwortenLöschen
  7. Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht. Ich würde einfach nicht zahlen und den Betrügern auch nicht antworten.

    Falls in der Rechnung die Mehrwertsteuer nicht ausgewiesen wurde, ist wahrscheinlich am wirkungsvollsten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen §26c Umsatzsteuergesetz (Gewerbsmäßige oder bandenmäßige Schädigung des Umsatzsteueraufkommens).

    AntwortenLöschen