Freitag, 2. September 2011

Kaffeefahrten waren gestern: heute gibt es eFilter aus München!

Wer kennt sie nicht, die Abzocken auf Kaffeefahrten? Da gibt es z.B. ominöse Magnetfeldtherapien, deren Wirksamkeit in der gebotenen Ausstattung mehr als fragwürdig ist - und das zu vollkommen überteuerten Preisen. Vornehmlich Rentner werden bekanntermaßen Opfer der Veranstalter, doch auch jüngere Menschen fallen trotz zahlreichen Aufklärungs- und Informationskampagnen immer und immer wieder darauf herein.

Vergessen Sie die beschwerlichen Kaffeefahrten in unbequemen Bussen zu den bekannten Verkaufsveranstaltungen im Real Life  und folgen Sie mir stattdessen auf eine - sagen wir mal - virtuelle Kafeefahrt durchs World Wide Web. Gibts nicht, glauben Sie? Weit gefehlt. Immerhin gibts im Netz die Seite eFilter.tv der Firma musicxcard GmbH aus München:

Quelle: Internet
Beim Aufruf der Seite wird automatisch ein Video von n-tv gestartet und soll dem Besucher suggerieren, wie gesundheitsgefährdend die bösen Handystrahlen doch seien. Im Beitrag wird aber deutlich, dass es diesbezüglich keine Beweise gibt. Die Werbebotschaft auf der Homepage stellt dies allerdings vollkommen anders dar und spricht gar von "wissenschaftlichen Beweisen", die sie allerdings schuldig bleibt.

Quelle: Internet




Das Impressum der Seite weist eine Firma aus München als Betreiber und Inhaber aus. Moment - da war doch mal was? Schauen wir doch zunächst einmal ins Handelsregister:

Quelle: Unternehmensregister.de
*hmmm*....zunächst einmal unauffällig. Auffällig wird erst die weitere Bekanntmachung, die einige Zeit später erfolgte:

Quelle: Unternehmensregister.de
Hier wurde nun der Sitz in die Schloßstr. 23 verlegt und weiterhin taucht mit einem Mal die Heels & Pumps GmbH & Co. KG auf, die uns - wer hätte das gedacht? - zu den Münchner Abzockern der Digitale Welten GmbH (vormals: mymovies-online GmbH) führt, denn quasi zeitgleich verlegte die Digitale Welten GmbH ebenfalls ihren Geschäftssitz an die Schloßstr. 23:

Quelle: Unternehmensregister.de

Heute sitzen sowohl die Heels & Pumps GmbH & Co. KG als auch die musixcard GmbH einträchtig zusammen an der Fraunhoferstr. 23b in München. Doch zurück zur eigentlichen Thematik. Die Seite verweist unter "Pressestimmen" auf einen Beitrag des Stern-Kolumnisten Scheibe, der wirklich lesenswert ist und sich indirekt über so einen Mist lustig macht. Herrlich!

Eine schöne Abhandlung über das Produkt "eFilter" aus dem Hause Lug & Betrug musixcard GmbH finden Sie übrigens auf dieser Seite. Hier sollten Sie insbesondere den Passus lesen, den ich persönlich für äusserst interessant halte:


Quelle: esowatch.com
Na, wen wundert da noch irgendwas? Mich wundert in Zusammenhang mit den "werten" Herren nun wirklich gar nichts mehr. Wundern werden sich aber vermutlich die unfreiwilligen Werbepartner, wie z.B. Connect, Tui; Stern, n-tv oder Mediamarkt. Ob die Seite abmahnwürdig ist werden Andere zu entscheiden haben.
  

Kommentare:

  1. In dem Artikel ist die Fraunhoferstr. 23b falsch geschrieben.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, wurde soeben berichtigt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. "Societatea Comercială
    RS WEB SERVICES - S.R.L.
    HOTĂRÂRE A ADUNĂRII GENERALE
    A ASOCIAȚILOR
    S.C. RS WEB SERVICES S.R.L.
    PERSOANĂ JURIDICĂ ROMÂNĂ ÎNMATRICULATĂ
    CU NR. J32/101/2008, COD UNIC DE ÎNREGISTRARE
    R023113602, CU SEDIUL SOCIAL ÎN 550324 SIBIU,
    CALEA DUMBRĂVII NR. 37/B, ROMÂNIA NR
    3/21.11.2008 ÎNTRUNITĂ AD-HOC
    ÎN MŰNCHEN, GERMANIA
    Noi, asociații:
    - Műller Matthias,
    ...
    - Saleh Abdulla,
    ...
    MSG BETEILIGUNGEN GMBH
    ...
    2. Desemnarea persoanei care va duce la îndeplinirevprevederile prezentei hotărâri în persoana dl Cârjea Nicu-Gabriel,"

    Quelle:
    http://www.kurtyan.org/MOF/MOF4/2009/mof4_2009_1012.pdf

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Herr Frickemeier,

    ich schlage vor, dass Sie den
    Kommentar 10. September 2011 14:05 wieder entfernen. In dem genannten Google-Cache sind anscheinend zwei Spalten einer Datei zusammengewürfelt worden, die denselben Inhalt hat wie die PDF-Datei laut Kommentar 10. September 2011 16:48.

    Dadurch erscheinen im Zitat leider auch unbeteiligte Firmen.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Hinweis, der Kommentar wurde ausgeblendet.

    AntwortenLöschen