Dienstag, 31. Juli 2012

Konsumer.info fragt: Wer kennt diese Stimme?

Das Verbraucherschutzportal Konsumer.info erhielt offenbar einen anonymen Anruf, welcher auf den eigens geschalteten Anrufbeantworter geleitet wurde und einige Fragen offen ließ. Aus diesem Grunde fragt Konsumer.info nun:

Wer kennt diese Stimme? (Voice-File)

Konsumer.info möchte meines Erachtens die offenen Fragen mit dem Anrufer klären. Da der Anrufer mit Rufnummerunterdrückung ("Unbekannt") anrief hat Konsumer.info nun das File veröffentlicht. Sicher in der Hoffnung, dass sich der Anrufer noch einmal meldet.

Übrigens: einen direkten Zusammenhang des Anrufes zum kurz zuvor erschienen Artikel über den Themenkomplex Nicht-Abzocken e.V., Thorsten Trejtnar, der IPA internationale Presse Agentur GmbH sowie Xxxxxxx Xxxxxx kann man allenfalls vermuten.

Umso wichtiger dürfte es für Konsumer.info sein, den Anrufer zu identifizieren. Immerhin ist das Verbraucherschutzportal bemüht, sämtliche Anfragen erschöpfend zu beantworten - und das sehr erfolgreich und seit vielen Jahren!

Kommentare:

  1. illegalle Aufnahme
    0 Bedrohungen
    kein Namen genannt, villeicht verwählt

    ich würde mich nicht zu solchen Unsinn hinreisen lassen, illegale aufnahme zu veröffentlichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist das eine illegale Aufnahme? Der Typ ist anonym. Muss er sich halt melden um irgendwelche Ansprüche geltend zu machen. *lol*

      Dann hätte man früher die automatischen Anrufe von nachbarschaft24, die auf den AB gelandet sind, auch nicht im Netz veröffentlichen dürfen.

      Oder die Terroranrufe von z.B: Lotto 3000.

      Löschen