Samstag, 6. Oktober 2012

Bye, bye, sweed.de!

Lange hat es gedauert, nun ist es endlich Gewissheit: sweed.de ist offline. Der Hinweis auf der Drogenseite stammt offenbar vom Provider und lässt erahnen, warum die Seite nunmehr offline ist:

Screenshot sweed.de vom heutigen Tage

Ich bin mal gespannt, was es demnächst in der Presse über sweed.de zu lesen geben wird. Es ist sicher nicht ausgeschlossen, dass behördlicher Ungemach drohte wie zuvor in Sachen sweed.to. Immerhin sind die vermeintlichen "Kräutermischungen" nichts anderes als Designer-Drogen, vor denen mittlerweile weltweit gewarnt wird.

Wir erinnern uns? Falls nicht empfehle ich diesen Artikel hier.

Kommentare:

  1. "Lost in the clouds"

    Quelle:
    http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www_de.cgi/http://www.verdev.de/

    "Neueintragungen"

    Quelle:
    http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=810176&land_abk=nw

    Wieder Russland:
    "frame src="http://sweed.tmweb.ru/""

    Quelle:
    Seitenquelltext von sweed.to -> sweed.so

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm...gibt es eigentlich nähere Infos, warum dieser Quatsch auf sweet.so etc. wieder online ist?
    Nach diversen Verhaftungen war doch eigentlich Ruhe mit diesem Drogensachen, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Technischer Ansprechpartner / Hosting für Sweed.de

    Hetzner Online AG - Contact Role
    Hetzner Online AG
    Stuttgarter Straße 1
    D-91710 Gunzenhausen
    Germany
    Fax: +49 9831 61 00 62
    Christian Springub
    Jimdo GmbH
    Stresemannstraße 375
    22761 Hamburg
    DE
    Fax: +49-40-82244998

    AntwortenLöschen
  4. sicherlich nicht die richtigen / echten Daten. Oder hat etwa Jimdo was damit zu tun? Bezweifel ich stark.

    AntwortenLöschen
  5. Ist nämlich laut http://de.jimdo.com/%C3%BCber-jimdo/jimdo-team/ in San Francisco

    AntwortenLöschen
  6. ARIN Details
    sweed.de

    109.235.249.163
    Record Type: IP Address

    #
    # Query terms are ambiguous. The query is assumed to be:
    # "n 109.235.249.163"
    #
    # Use "?" to get help.
    #

    #
    # The following results may also be obtained via:
    #
    http://whois.arin.net/rest/nets;q=109.235.249.163?showDetails=true&showARIN=false&ext=netref2
    #

    NetRange: 109.0.0.0 - 109.255.255.255
    CIDR: 109.0.0.0/8
    OriginAS:
    NetName: 109-RIPE
    NetHandle: NET-109-0-0-0-1
    Parent:
    NetType: Allocated to RIPE NCC
    Comment: These addresses have been further assigned to users in
    Comment: the RIPE NCC region. Contact information can be found in
    Comment: the RIPE database at http://www.ripe.net/whois
    RegDate: 2009-01-30
    Updated: 2009-05-18
    Ref: http://whois.arin.net/rest/net/NET-109-0-0-0-1

    OrgName: RIPE Network Coordination Centre
    OrgId: RIPE
    Address: P.O. Box 10096
    City: Amsterdam
    StateProv:
    PostalCode: 1001EB
    Country: NL
    RegDate:
    Updated: 2011-09-24
    Ref: http://whois.arin.net/rest/org/RIPE

    ReferralServer: whois://whois.ripe.net:43

    OrgTechHandle: RNO29-ARIN
    OrgTechName: RIPE NCC Operations
    OrgTechPhone: +31 20 535 4444
    OrgTechEmail: hostmaster@ripe.net
    OrgTechRef: http://whois.arin.net/rest/poc/RNO29-ARIN

    OrgAbuseHandle: RNO29-ARIN
    OrgAbuseName: RIPE NCC Operations
    OrgAbusePhone: +31 20 535 4444
    OrgAbuseEmail: hostmaster@ripe.net
    OrgAbuseRef: http://whois.arin.net/rest/poc/RNO29-ARIN

    #

    AntwortenLöschen
  7. Claus Frickemeier (42) aus Herford zum Beispiel, der unsere erst im Dezember gegründete Ableger-GmbH L & H in Hannover geleitet hatte und dem im Mai 2009 fristlos gekündigt wurde, hatte in dieser Zeit für die Betreuung von vier Konten in Herford und Hannover eine Provision von 75.000 Euro kassiert.

    AntwortenLöschen
  8. Und was bringen die ARIN Details? Damit ist nur das Netz bekannt.

    Denic.de Abfrage gibt doch alles was man braucht.
    Geht auch mit Domaintools um rauszufinden wer alles auf dem Server hostet (bestimmt viele normale Personen mit normalen Webseiten)

    AntwortenLöschen
  9. Eben auf der Suche nach Realsatire oder strafbaren Handlungen im Internet 3.0 bin ich auf dem Blog eines gewissen Rechtsanwalts "Stichwort: Kleppermantel mit nix drunter" gewesen.

    Wenn ich die dortigen Aktivitäten mit den Aktivitäten auf gewissen Stilzerblogs vergleiche, dann fällt schon ein Zusammenhang auf. Schweigt der mandantenarme Anwalt, dann ist auch in der Regel auf den Stilzerblogs nichts los.

    Meint der mandantenarme Anwalt, der Welt seine Realsatire vorführen zu müssen, dann ging zumindest in der Vergangenheit das Gebrabbel (seiner Sockenpuppen) auf den Stilzerblogs los. Schaue ich mir Stil und Duktus der dortigen Betreiber an, dann fühle ich mich fatalerweise an einen ehemals lokführenden Abzockwasserträger erinnert, dessen Domain seines ehemaligen Verbraucherschutzvereins inzwischen tatsächlich auf die Verbraucherzentrale Hessen durchleitet. Seine Personalie wurde ja gestern bei Akte 2012 ein wenig beleuchtet, wobei (noch) sein Bild verpixelt dargestellt wurde.

    Wenn man sich vorstellt, dass nämlicher Lokführer nicht nur sich, sondern noch seine ehemaligen Ideale und seinen Verein samt seiner Mitglieder und sonstiger Mitkämpfer an die Gegenseite verkauft hat, dann hat man die tiefsten menschlichen Abgründe gesehen. Tiefer geht nimmer!

    AntwortenLöschen
  10. Nachdem ich nun schon zum zweiten Mal abgespeist wurde das meine Bestellung neu bearbeitet wird, kam auf heutige Nachfrage diese Antwort:
    -------------------
    This is the mail system at host mail3.web-server.biz.

    I'm sorry to have to inform you that your message could not
    be delivered to one or more recipients. It's attached below.

    For further assistance, please send mail to postmaster.

    If you do so, please include this problem report. You can
    delete your own text from the attached returned message.

    The mail system

    (expanded from ): host
    mx-cluster-a1.one.com[195.47.247.192] said: 554 5.7.1 :
    Recipient address rejected: Please see
    http://www.openspf.org/why.html?sender=A.Orlowski%40gmx.de&ip=217.70.142.103&receiver=mx-b.one.com
    (in reply to RCPT TO command)
    -----------------

    Tja, sieht so aus als werde ich ab sofort geblockt...

    AntwortenLöschen
  11. 1) sweed.de ist derzeit eine Brückenseite zu sweed.tmweb.ru
    2) sweed.to ruft diese als Frame auf, siehe Seitenquelltext:
    frame src="http://sweed.tmweb.ru/"

    Die Topleveldomain .ru steht für Russland, vergleiche:

    http://inside-megadownloads.blogspot.de/2011/12/sweedde-beendet-aus-aktuellem-anlass.html?showComment=1324224231843#c4432481004239556492

    AntwortenLöschen