Samstag, 10. Oktober 2009

ICQ - oder: über die Leichtigkeit des Seins

Seit geraumer Zeit penetriert mich ein User unter dem Nickname "///" per ICQ und versucht mir zwingend klarzumachen, daß er auch ein Insider ist und nun bereit sei, sich zu outen. Dummerweise stellte er mehr Fragen an mich als auf von mir gestellte Fragen zur Prüfung der Glaubhaftmachung zu antworten, so daß ich skeptisch wurde und ihm unvermittelt sagte, ich halte ihn für einen Troll.

Nun, nachdem einige Tage Ruhe herrschte sprach er mich per ICQ heute erneut an - und den nachfolgenden Mitschnitt möchte ich meiner geneigten Leserschaft nicht vorenthalten. Immerhin scheint die Gegenseite alle Mittel auszuschöpfen, um mich zu beeindrucken, denn anders kann ich den vorliegenden Mitschnitt nicht einordnen. Wer Lust, Zeit und Muße hat möge recherchieren, wer sich hinter dem ICQ-Pseuydonym "///" verbirgt und mag mich gerne informieren. Ich bin nämlich derzeit weiterhin mit Recherchen beschäftigt, und von denen lasse ich mich definitiv nicht ablenken...


Mitschnitt vom 10.10.2009: Seite 1, Seite 2
Mitschnitt vom 11.10.2009: Seite 1, Seite 2

Nachtrag vom 11.10.2009: Mit "///" wird es mir schlichtweg zu dumm, so daß ich keine weitere Konversation mit der Person betreiben werde. Dazu ist mir meine Zeit schlichtweg zu kostbar. Weitere Recherchen, um wen es sich nun eigentlich gehandelt hat, sind also nicht erforderlich. Dennoch danke an die werte Leserschaft für die Bemühungen!

Kommentare:

  1. Es gibt Leute noch die icq nutzten ?

    Der /// liest sich eher wie ein " ich bin endlich im Mittelpunkt und nun sogar im Blog von Herrn Frickemeier, glaube nicht wirklich das der irgend was weiss oder irgend wo hingehoert.

    ggf. mal ein wenig mit der Icq nummer spielen, die verraet ja eigentlich auch einiges auch wenn die Leute das nicht immer wissen was man mit deren icq nummer in Erfahrung bringen kann, auf jeden fall war das frueher mal so, weiss nicht ob es noch so ist, ich nutze das nicht mehr :D

    AntwortenLöschen
  2. Mein Gott! Wie armselig dieser Dreckshaufen doch ist. Schamgefühl = 0
    Die machen sich nur noch lächerlicher und merken es nicht mal. Ich dachte die wären schon am Boden aber wie man sieht kann man noch tiefer sinken. Diese Icq Schreiberei geht garnicht.

    AntwortenLöschen
  3. Aktuelle Abofallenseiten zu ICQ (Vertipperdomains):

    h**p://iccq.com/
    h**p://iccq.de/
    h**p://ivq.de/ ("v" liegt auf der Tastatur neben "c")

    Bei MD gab es auch Vertipperdomains. Siehe ab Zeitpunkt 3:40 über die Vertipperdomain "ccleander.com":

    http://www.youtube.com/watch?v=eSzMbnYyvU4

    In dieser Akte08-Sendung war dort eine inoffizielle Anmeldeseite von MD zu sehen!

    -------------------------------------------
    -------------------------------------------

    Aktueller HTML-Quelltext z.B. von h**p://iccq.com/ :
    -------------------------------------------
    {html}

    {head>
    {title>Icq Download{/title>
    {/head>

    {frameset>
    {frame src="http://www.online-downloaden.de?pp=241320&l=icq">
    {/frameset>

    {/html}

    AntwortenLöschen
  4. Moin,

    vielleicht verkauft (sich) der Typ ja demnächst (als) Haartrockner. Heiße Luft kommt von ihm ja genug.

    Oder als Laubpuster - bei dem Wind, den er macht :D

    Ich würd mich von solchem Sch... nicht beeindrucken lassen. Interessant wäre eventuell noch, woher er deine ICQ-Nummer haben könnte...

    Um zu recherchieren, wer der Typ sein könnte, wäre es nützlich, wenn du uns seine UIN verrätst. Und vielleicht hast du die Möglichkeit, mit Hilfe verschiedener Tools seine IP-Adresse heraus zu finden? Dann kann dir GeoIP von Maxmind oder das Tool JnetTools sehr hilfreich sein, heraus zu finden, wo er herkommt. Wenn er 'nen Re-Routing-Dienst wie Bitlbee (oder hier andere, nicht genannte) verwendet, hast du da aber keine Chance und "Pech gehabt". Allerdings ist Bitlbee TEXT ONLY (also nix mit Klicki-Bunti, ICQ-Games, Schriftformat, etc.), von daher glaub ich nicht, dass der Dienst für so'ne Troll besonders populär wäre.

    AntwortenLöschen
  5. Ist das eine Krankheit? Diese mehrfachen Persönlichkeiten? Hallo Valentin, ich hoffe wirklich sehr, dass Du mit Dir selber in Kontakt stehst! Gott, oh Gott, ohhh mein Gott!

    AntwortenLöschen
  6. >Ist das eine Krankheit? Diese mehrfachen Persönlichkeiten? Hallo Valentin, ich hoffe wirklich sehr, dass Du mit Dir selber in Kontakt stehst! Gott, oh Gott, ohhh mein Gott!<

    Na das denke ich schon, irgend wer muss ihm ja Mut zusprechen und das Ego pflegen, und wer koennte das am besten als er selbst ? Oo

    AntwortenLöschen
  7. Na ja, Art und Weise dieses Sockpuppengeplappers ist ja hinlänglich bekannt. Wurde ja auf anderen Blogs schon zum Erbrechen praktiziert und scheint die Spezialität eines gewissen Anwalts vom Niederrhein zu sein. Jedenfalls haben sich die User auf rotglut.org schon fast angefangen die Köpfe einzuschlagen, als der sein Sockenpuppentheater antanzen ließ.

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym: "Interessant wäre eventuell noch, woher er deine ICQ-Nummer haben könnte..." - Gewagte Hypothese: Er hat die genommen, die unter Kontakt zu finden ist? ,)

    AntwortenLöschen
  9. Auch den Teil2 hat doch was suesse an sich oder etwa nicht ?

    "... und ich meine nicht klagen.."

    Was waere das den ? er isst die wurst aus dem kuehlschrank oder was ? :D

    Bin ich froh das ich kein icq mehr nutze, da wurde man zwischendurch eh nur fuer irgend welche kids geaddet weil sie langeweile hatten und leute nerven wollten.

    AntwortenLöschen