Montag, 1. Februar 2010

BooCompany bittet um Unterstützung!

Eine der Dino-Seiten im Net (Stichwort: Dotcomtod) , die klar Farbe bekennt und unerschüttert aufklärt, schonungslos und fundiert berichtet und für mich von Beginn an als echte Instanz gilt braucht Ihre Hilfe. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele User von der Möglichkeit Gebrauch machen würden, Lanu finanziell zu unterstüzen.

Interessierte Leser meines Blogs mögen bitte die Suchmaschinen bemühen, um sich ein eigenes Bild über die BooCompany zu machen um festzustellen, wie sinnvoll ein Engagement ist.

Ich bin der festen Überzeugung, daß die BooCompany -auch dank Ihrer Hilfe- überleben wird. Und das ist gut so. Also: wer schon immer mal einer guten Sache dienen wollte, und sei es durch vermeintlich schnöden Mammon, der möge nun agieren.

Prädikat: lohnenswert, denn das hat die BooCompany verdient!

Kommentare:

  1. Schade, ist wie Immer...

    Es kostet Geld, eine gewisse Präsenz zu haben.
    Als dotcomtot Leser muss ich doch tatsächlich den Betrag x Spenden...

    Leute, sorgt dafür, das unabhängige Seiten Online bleiben können.

    Gerade das Forum, ist eine Hilfe für unbedarfte Eltern, die von diversen "Anbietern" Post mit Drohungen bekommen.

    Gruss Fischi

    AntwortenLöschen
  2. Entspurt - die Summe ist fast erreicht!

    AntwortenLöschen