Donnerstag, 29. April 2010

Erneute Mahnwelle durch Collector!

Unglaublich, aber wahr: nach vorliegenden Informationen erdreistet sich die Collector GmbH mit Strohmann Bernd Rogalski erneut, eine Mahnwelle in Sachen mega-downloads.net loszutreten. Und der Ton wird schärfer! Wurde in der letzten Mahnwelle noch versucht, die vermeintlichen Kunden durch "Anerkenntniserklärungen" zu neppen, heißt es nun (Auszug):

Es ist für mich persönlich schleierhaft, daß die Volksbank Halle/Westfalen die Bankverbindung noch nicht gekündigt hat. Hier sollte man tatsächlich noch einmal nachhaken, denn es kann kaum im Interesse der Volksbank sein, mit solch einer betrügerischen Abzocke in Verbindung gebracht zu werden. Es dürfte allerdings auch nur eine Frage der Zeit sein, bis auch dieses Konto seitens der Staatsanwaltschaft Hannover eingefroren wurde.

Der Tip der Polizei, Staatsanwaltschaften und Verbraucherschutzzentralen lautet nach wie vor, NICHT zu zahlen und sich vor allem nicht durch die Mahn- und Drohkulissen einschüchtern zu lassen!

Kommentare:

  1. Dass sowas möglich ist, ist ein Armutszeugnis für unseren Rechtsstaat.

    AntwortenLöschen
  2. Zitat 1:
    "Hauptforderung: 96.00 EUR"

    Zitat 2:
    "Das Entgelt für die Nutzung der Dienstleistung beträgt acht (8) Euro pro Monat inkl. der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe."
    Quelle:
    http://www.mega-downloads.net/agb

    Dann müßte nach meinem Verständnis die "Firma" LOAD HOUSE FZE die Mehrwertsteuer für die Hauptforderung in Deutschland abführen.

    AntwortenLöschen
  3. ... ne Mail an die Voba Halle/Westfalen mtwem sie Geschäfte machen ist schon raus.
    Auch an "meine" Bank aus dem Verbund ist eine Nachricht gegangen...

    Bn gespannt wie lange eine doch seriöses Unternehmen wie die Vobas das mitmachen...

    Gruß
    Macinally

    AntwortenLöschen
  4. Hierzu passend: Die Sparkasse in Osnabrück wurde verurteilt, RA Tank ein Konto zu eröffnen.

    Siehe hierzu: http://www.neue-oz.de/preexport_startseite/20100430-Skandal-Anwalt-Tank-erk__mpft-sich-ein-Konto-bei-der-Sparkasse.html

    AntwortenLöschen
  5. Übrigens sind die von Mega mittlerweile bei der Sparkasse Weserbergland gelandet .. hab mich leider auch letztes Jahr in die Rige der übertölpelten gereiht!

    AntwortenLöschen
  6. Inzwischen gibt es Gerichtsurteile, wobei solche Abzocker verurteilt wurden, den bedrohten Opfern die Rechtsanwaltskosten zu erstatten.
    Das bedeutet also: selbst mit einem Rechtsanwalt und Folgekosten drohen. Darauf lassen diese Abzocker sich nicht ein, da sie dadurch nur Kosten und vor Gericht keine Change haben.

    AntwortenLöschen
  7. Collectus ist inzwischen bei der Allianz Bank
    gelandet ! Weiß nicht ob sich ein Konzern wie
    die Allianz schlechte Werbung durch Zusammenarbeit mit Betrügern erlauben kann !
    Tip : Forderung ignorieren !

    AntwortenLöschen