Freitag, 18. Juni 2010

Neue Mahnwelle der Collector GmbH & Co. KG für antivirus-security.net und Netarena.tv

Sowohl Zahlungserinnerungen als auch Folgerechnungen für ein vermeintliches zweites Jahr der "Mitgliedschaft" verschickt derzeit wieder einmal die Collector GmbH & Co. KG im Auftrag der Global Online Inc. aus Dubai für die Abzockprojekte antivirus-security.net sowie Netarena.tv der Münchner Abzocker Matthias Müller und Abdullah Saleh der mymovies-online GmbH.

Bezeichnend, daß die Bankverbindung noch immer die gleiche ist und die Sparkasse Weserbergland offenbar keine Veranlassung sieht, das Konto zu kündigen. Keine gute Werbung für die Sparkasse, wo der Konzern doch auf eine positive Publicity wert legt und sich doch eigentlich von solch unseriösen Geschäftspartnern klar distanziert.

Falls sich noch wer befleissigt fühlt, die Sparkasse Weserbergland zu informieren, nur zu:

Sparkasse Weserbergland
Konto: 3100 18 86 (IBAN: DE78 2545 0110 0031 0018 86)
BLZ: 254 501 10 (SWIFT/BIC: NOLADE21SWB)

Kontoinhaber: Collector GmbH & Co. KG
Rechnungsbetrag: 79,80 EUR

Kommentare:

  1. Das Problem wird sein, dass Collector nur mittelbar per Abtretung an der Abzocke beteiligt ist. Der unmittelbare Abzocker netarena.tv scheint sich gleich des Inkassodienstes zu bedienen, weshalb Collector der Sparkasse gegenüber "unschuldig" auftritt. Aber wie Du richtig erkannt hast, viel hilft viel, also sollten möglichst viele Beschwerden bei der Sparkasse eingehen, dann klappt dat auch mit der Kontoklatsche, auch wenn ein gewisser Herr aus Krähfeld da ganz andere Ansichten vertritt.

    AntwortenLöschen
  2. Rechtsanwalt Andreas Neuber meinst du mit dem "Herrn aus Krähfeld"? Nun, man möge sich bei dieser Personalie einfach anschauen, wer vorrangig zu seinem Klientel zählt und dann beurteilen, wie eine Ansicht des Herrn Rechtsanwaltes zu bewerten ist.

    Collector nur mittelbar per Abtretung beteiligt? Offensichtlicher als das Firmenkonstrukt um Babenhauserheide, Müller/Saleh und Rogalksi in Sachen Aktiengesellschaft geht es eigentlich nicht mehr, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Director: J.T. Gianchandani - Ein Strohmann der Global Online Holding Inc.?

    http://www.jcauaeaudit.com/aboutus.htm

    Welche Firmen hält die Holding?

    AntwortenLöschen
  4. Dass die sich überhaupt noch trauen Rechnungen auszustellen, nachdem sie zuvor ohne Einverständnis der Antivirussoftwareentwickler einfach deren kostenlose Demoversionen bei kostenloser Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Nutzlosabo vermarktet haben?

    AntwortenLöschen
  5. @ Claus,

    für Dich/uns ist offenbar, wer dahintersteckt und wie das zusammenhängt... allerdings kann das der Sparkasse nicht klar sein, wenn ihr die internen Absprachen nicht aufgedeckt werden, wovon ja auszugehen ist. Für die Sparkasse sind das unterschiedliche Kunden bzw. Beteiligte und Geschäftsvorfälle. Ich nehme mal an, dass die Abzocker den Weg über den Inkassodienst nutzen, um die Abwehrmassnahme "Kontoklatsche" auszuhebeln. Leider lernen die halt auch dazu.

    P.S. Das mit dem mitlesenden und seinerseits (blök)äääh bloggenden Krähfelder siehst Du ganz richtig.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, am 19.06.2010 habe ich diese dobiose Folgerechnung bekommen.
    Ich habe nie was von denen gehört oder gelesen und auch nie was heruntergeladen und jetzt wollen die 79,80.
    Was kann ich dagegen machen. Wie sieht es mit einer Anzeige aus.
    Aber wenn man bei Google den Namen Collector eingibt bekommt man tausende Einträge über diese Verbrecher und über die Methoden wie sie an Geld kommen.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    haben auch mal wieder Post bekommen.von Collector.
    Mittlerweile neue Bankadresse.

    Volksbank Bochum Witten BLZ 43060129,
    und Kontonr. Vielleicht sollte man die mal informieren.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Tag zusammen! Ich bin blöderweise auch in diese Abzocke geraten und zahle nichts an diese Verbrecher...Mittlerweile soll ich 153,- Euro zahlen. Wofür? Ich habe innerhalb der gesetzlichen Widerspruchsfrist widerrufen und trotzdem hört der Mist nicht auf, bin ja mal gespannt wie es weitergeht?

    lg

    AntwortenLöschen
  9. hallo mich hatt es auch wieder erwischt,ich habe mit meiner frau dummerweise 2009 open office runter geladen auf 2 rechnern was dann passierte ist wohl allen klar!!! wir haben dann auch noch gezahlt.(wie blöd) jetzt kam die letzte mahnung vor der klage, mal sehen wie weit das noch geht und ob wirklich was passiert ich bin jetzt bei einem betrag von 162,-€ angekommen.meine frau hat nur im mai ein inkasso schreiben von collector bekommen,und jetzt gar nichts mehr!!!! is doch komisch oder???

    lg

    AntwortenLöschen
  10. habe im Oktober 2008 mich angeblich bei mega-downlaod.net angemeldet und erhielt bald darauf eine Mahnung von Collector. D.h. so etwas wie eine Rechnung kam gar nicht erst ein. Nach dem 2. Schreiben und einigen mails habe ich das Geld überwiesen. Anfang 2010 ging das alles von vorne los. Diesmal ignoriere ich alle Schreiben. Mal sehen, wie weit die gehen...

    AntwortenLöschen
  11. hallo, habe am 27.08.2010 eine Mahnung von Collector GmbH über 150,54 EUR (ursprünglich 96,-- EUR) erhalten und soll bis 08.09.2010 zahlen. Was soll ich tun - bitte schreibt mir eure Erfahrungen

    AntwortenLöschen
  12. ich habe auch am 5.9.2010 eine Mahnung erhalten und diese sollte ich bis zum 19.9.2010 bezahlen.
    ich werde auf jedenfall nicht bezahlen. auch wenn die mir mit einer anklage drohen. das würde ich dann aussitzen.

    mal abwarten wie sich die geschichte entwickelt.

    AntwortenLöschen
  13. ich habe schon mal am 5. august geschrieben das ich die letzte mhnung vor der klage erhalten habe.
    und was ist passiert? NICHTS sowas von garnichts!!
    ich rate euch bezahlt nicht!!! sitzt es einfach aus es passiert nichts,weitere schreiben einfach ignorieren.

    lg

    AntwortenLöschen
  14. Habe am 24.10.2010 einen Inkassoauftrag von Collector erhalten über 133.20 Euro ( antivirus - security Habe nie eine kostenpflichtige Version heruntergeladen wieder eine neue Bankverbindung VoBa Marl - Recklinghausen Blz 426 61008

    AntwortenLöschen
  15. Könnten Sie mir das Schreiben mal zukommen lassen? Entweder per Mail an: frickemeier@unitybox.de oder aber auch gerne per Fax: 0321 21363438. Vielen Dank vorab!

    AntwortenLöschen
  16. Inkassoauftrag, Collector fordert 134.07 EURO
    habe ihnen 160.00 EURO in Rechnung gestellt da sie mir auf den Sack gehen,mal sehen ob die Collector GMBH zahlt.Wohl kaum,zahl ja auch nicht

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    mein minderjähriger Sohn hat eine letzte Zahlungsaufforderung bekommen, er soll bei netarena ein abo abgeschlossen haben. Hat jemand schon einmal etwas weitergehenderes außer diese blöden Zahlungsaufforderungen bekommen (Gerichtsvollzieher, Mahnbescheid o.ä.)? Als Konto ist die Volksbank Hellweg eG angegeben Nr. 3230 535 100.
    Danke Google, früher hätte ich meinem Sohn erst nicht geglaubt und dann bezahlt...

    AntwortenLöschen
  18. Mehr als die typischen Mahnungen und Drohungen sind bis heute nicht bekannt. Bitte senden Sie mir die Mahnung, die Sie erhalten haben, per Mail zu; offenbar gibt es eine neue Bankverbindung. Sollte mir die Mahnung vorliegen (gerne anonymisiert), so wollen wir doch mal schauen, wie lange es dauert bis die neue Bankverbindung Geschichte ist...

    AntwortenLöschen