Donnerstag, 19. August 2010

Landgericht Bielefeld reagiert: Fristsetzung an Verkehrsanwalt Hasenbäumer

Na, geht doch: das Landgericht Bielefeld hat nunmehr die Gegenseite an die Erledigung der Verfügung vom 09.04.2010 erinnert und eine dreiwöchige Frist gesetzt.

Es kann ja auch nicht angehen, dass sich diese leidige Angelegenheit endlos hinzieht - und so schwer darf es der Gegenseite doch nicht fallen, endlich Beweise vorzulegen, die auch einer genauen Überprüfung standhalten. Oder vielleicht doch?

Ich freue mich jedenfalls unbändig darauf, die vermeintlichen Beweise auf Herz und Nieren überprüfen zu lassen. Nicht nur ich übrigens - das Interesse an diesen Unterlagen ist grösser, als man glauben mag. Also, Herr Hasenbäumer: die Zeit läuft und wir sind alle gespannt, was Sie da präsentieren werden...

Kommentare:

  1. Wie ich dem Schreiben entnehmen kann endet die 3-Wochen-Frist am Montag, den 23.08.2010. Richtig?

    Dann freu ich mich doch schon auf die Neuigkeiten bzw. Beweise die doch gaaaaaaaaanz bistimmt kommen werden.

    Oder etwa doch nicht?!

    Viele Grüße

    Thomas

    AntwortenLöschen
  2. ...Und wenn keine Beweise kommen? Dann ist das wenigstens einer - nämlich der für "heiße Luft".

    AntwortenLöschen
  3. Hi,

    Ist die Seite http://www.downloadtransfer.de von Alexander Henning schon bekannt? Kostet ja auch Geld monatlich

    AntwortenLöschen
  4. Es wäre nicht schlecht, wenn als Beweis für die Existenz einer "Load House FZE" zusätzlich noch deren damalige Umsatzsteuer-ID oder eine Europäische Identifikationsnummer (für die Voranmeldung der Mehrwertsteuer in der EU) verlangt würde.

    Siehe auch:

    "Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in Rechnungen und Impressum
    ...
    Europäische Identifikationsnummern
    ..."

    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer-Identifikationsnummer#Umsatzsteuer-Identifikationsnummer_in_Rechnungen_und_Impressum

    AntwortenLöschen
  5. Die Frist ist seit drei Tagen abgelaufen. Was gibts neues? Einstellung beantragt?

    AntwortenLöschen
  6. der Verkehrtanwalt wird wohl, nach reichlich großer Klappe, stillschweigend die Sache beerdigen wollen.
    Aber Hauptsache, erst mal dick rumgetönt.

    AntwortenLöschen
  7. Das aber kann der Herr Anwalt nicht?! Gibt es hier immer noch nichts neues? Ich würde zu gerne sehen, wie Herr Kraeter vorgeladen und dann festgenommen wird.

    AntwortenLöschen
  8. Wieso sollte Herr Kraeter festgenommen werden?

    AntwortenLöschen
  9. Nun irgendwo, war es nicht bei Ihnen, stand doch geschrieben, dass er ein Betrüger sei und sich nur in Dubai aufhält um sich den organen der BRD zu entziehen?

    AntwortenLöschen
  10. Das, was über Martin Kraeter hier im Blog von mir geschrieben wurde finden Sie in der Übersicht, wenn Sie links die Personalie aufrufen.

    AntwortenLöschen