Sonntag, 31. Oktober 2010

Collector GmbH: die neue Mahnwelle für antivirus-security.net läuft

Dreistigkeit siegt, könnte man meinen. Die Collector GmbH, geleitet von Strohmann Bernd Rogalski, startet mal wieder eine neue Mahnwelle für die Abofalle antivirus-security.net des Kalletaler Pferdehändlers Frank Babenhauserheide und seiner beiden Weggefährten aus München, Abdullah Saleh und Matthias Müller.

Vorsorglich hat man auf der Abzockseite erst einmal ein rechtsgültiges Impressum gelöscht - eine simple Mailadresse muss nun als Impressum einfach reichen, wie ich bereits hier berichtete.

So wurde also die nächste Runde des Auf- und Ausbaues einer widerwärtigen Mahn- und Drohkulisse eingeläutet. Immerhin gilt es doch, hier und da noch ein paar Euro einzusammeln, denn schon bald ist Weihnachten - und es wäre doch gelacht, wenn man durch die Androhung von rechtlichen Schritten dem einen oder anderen verunsicherten und unaufgeklärten Verbraucher nicht noch ein paar Euros aus der Tasche ziehen könnte...

Kommentare:

  1. Offizielle Anmeldeseite (deutliche Preisangabe):

    h**p://antivirus-security.net/
    oder
    h**p://w*w.antivirus-security.net/

    Inoffizielle Anmeldeseite (versteckte Preisangabe) in einer Subdomain:

    h**p://scanx4hex0a.antivirus-security.net/

    Die inoffizielle Anmeldeseite lag im Februar 2009 laut dem Bericht auf
    http://www.konsumer.info/?p=200
    in einer anderen Subdomain:

    http://xyj4e45.antivirus-security.net/

    In beiden Fällen war der Subdomainname so kompliziert gewählt ("scanx4hex0a" bzw. "xyj4e45"), dass man zum Zeitpunkt des Rechnungserhalts nicht mehr rekapitulieren kann, auf welcher der beiden Anmeldeseiten man wirklich war. Es soll also suggeriert werden, dass der Preis deutlich sichtbar war und daher Zahlungspflicht besteht.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist die angekündigte große Enthüllung?

    AntwortenLöschen
  3. 31. Oktober 2010 21:07
    Anonym hat gesagt…
    Das ist die angekündigte große Enthüllung?

    immerhin kommt überhaupt etwas, lol Sag mal Claus, wie ist denn der Spendenstand eigentlich ? Du wolltest doch immer mal wieder den Stand bekannt geben?

    AntwortenLöschen
  4. Unter "h**p://scanx4hex0a.antivirus-security.net/" Anmeldung wegen großer Nachfrage nicht mehr möglich. ...das ist doch sehr interessant

    AntwortenLöschen
  5. @Anonym von 21:07

    Bestimmt nicht du Schnarchnase

    AntwortenLöschen
  6. Bei insgesamt 12886245 Downloads ergibt das eine an das zuständige Finanzamt abzuführende MWST von 773690150 € (in Worten 773 Millionen). An welches Finanzamt darf man die Kontrollmitteilung weiterleiten??

    AntwortenLöschen
  7. anonymvon 21:o7
    Das ist die angekündigte große Enthüllung?

    schnauze andi!!!

    AntwortenLöschen