Montag, 2. April 2012

Selbsternannter "Finanz-Nachrichtendienst" Gomopa (mal wieder) in den Medien (Video)

Der zweifelhafte, selbsternannte "Finanz-Nachrichtendienst" Gomopa ist mal wieder in den Medien. Aktuell in einer Berichterstattung des NDR zum Thema "Verleumdete Journalisten: Von Drohung bis Rufmord".

Mich persönlich wundert ja, dass es Gomopa überhaupt noch gibt. Die aktuelle Bilanz spricht eigentlich eine deutliche Sprache und weist einmal mehr aus, dass es sich bei dem vermeintlichen "Finanznachrichtendienst", der noch vor Kurzem ein eigenes Rating einführen wollte, eine Luftnummer ist.

Die bemerkenswerte Bilanz von Gomopa können Sie übrigens hier einsehen und den Rest können Sie sich denken.

Kommentare:

  1. Sie sollten doch fairerweise mindestens auch den Link zur Gomopa Stellungnahme veröffentlichen, Herr Frickemeier, wenn Sie mal dabei sind: http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=934&meldung=GrunerJahr-Renate-Daum-von-GoMoPa-verleumdet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte Gomopa den NDR-Beitrag veröffentlicht und umfassend informiert, so hätte ich darüber nachgedacht. So ist diese "Stellungnahme" für mich persönlich nichts anderes als ein vermeintliches Wundenlecken, welches ich nicht unterstützen möchte.

      Löschen
  2. Zitat: "Warnung- ein Besuch dieser Website kann Ihren Computer beschädigen!"

    Quelle: Klick auf eines der Suchergebnisse in
    Google-Suche

    Bei anderen Subdomains von blog.com kommt "502 Bad Gateway".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spannend. Die Seite wird schon lange nicht mehr von mir mit Inhalten gepflegt und ist von daher eh uninteressant. Interessant wäre lediglich zu erfahren, wie es zu einer solchen Meldung kommen kann.

      Tip: im Zweifel die Seite NICHT aufrufen!

      Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Hoster oder Stalker.

      Löschen
    2. Update zum Kommentar Apr 1, 2012 10:46 PM

      Die Warnmeldung erscheint nun nicht mehr.

      Löschen
  3. Was ist gegen diese Bilanz zu sagen? Verstehen Sie überhaupt die Aufstellung?

    Wie sieht denn Ihr Lohnsteuerjahresausgleich aus?

    AntwortenLöschen
  4. Was soll schon gegen diese Bilanz zu sagen sein? Sie spricht ob der Zahlen doch nun wirklich eindeutig für sich. Was mein Jahresausgleich mit der thematisierten Bilanz zu tun hat werden Sie sicher in Bezug bringen können. Oder?

    AntwortenLöschen
  5. Dann eröffnen Sie uns doch detailiert, welche Zahlen "eindeutig" für was auch immer sprechen. Ihre latent abfälligen Bemerkungen passen ganz sicher nicht zu Ihrer persönlichen Bilanz!?

    AntwortenLöschen
  6. Suchen Sie noch nach jemandem, der Ihnen die Bilanz erklärt oder steckt ihr Kopf tief im Sand, weil Sie gar nicht erklären können, was sie hier so zusammen faseln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Maurischat nicht so feindseelig

      Löschen
  7. http://eck4cafe.blogspot.com sagt glaube ich alles über Klaus Maurischat und die GoMoPa aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dort lange Zeit gearbeitet, im Sinne der Verbraucher war die Arbeit nicht.

      Löschen