Donnerstag, 28. Januar 2010

Sowas aber auch. Einige Tage keine Beiträge?

Es ist schon erstaunlich, was seitens der Nebelkerzen-Möchtegerns so in die Tatsache hinein interpretiert wird, wenn es in meinem Blog für ein paar Tage mal -keine- neuen Einträge gibt. Erstaunlich auch, daß mich -zig Mails erreichten, die sich gut gemeint erkundigen wollten, ob alles okay ist.

Nun, alles ist bestens, und meine Faulheit mag ich gerne begründen: zum einen ergab sich binnen der letzten paar Tage einfach nichts, was mitteilenswert gewesen wäre, zum anderen hatte mein Sohn Geburtstag und brabbelte heute morgen -klar verständlich- sein erstes "Papa". Man mag mir also verzeihen, wenn ich das Posten von Beiträgen nicht als Bringschuld empfinde sondern exakt dann poste, wenn es Sinn macht. Erwähnte ich bereits, daß mir das reale Leben viel wichtiger ist als der virtuelle Austausch? Nun, spätestens jetzt wissen Sie es!

Wo wir allerdings schon mal beim Thema sind möchte ich nicht unerwähnt lassen, daß mich Morddrohungen natürlich nicht kalt lassen. Morddrohungen? Richtig gelesen. So heißt es (nur um ein Beispiel zu nennen) in einem von mir nicht freigeschalteten Kommentar (Auszüge):
DEM HURENSOHN BLOG BETREIBER WIRD ES NOCH LEID TUN, DASS ER MEIN VORHERIGES KOMMENTAR NICHT FREIGESCHALTET HAT, HAT IHM WOHL NICHT GEPASST, DASS ICH SAGTE, DASS MAN DAS NICHT MIT VALENTIN VERGLEICHEN KANN, WAS?
Warte ab, du wirst so schmerzvoll krepieren, mit wem glaubst du legst du dich an, hä?

Junge.. du weißt noch nicht was auch dich zukommt, du wirst so leiden. Dir wird alles so viel weh tun, aber Gnade gibt es keine mehr, selbst wenn du deinen scheiß Blog offline nimmst, ... du wirst STERBEN, da kannst du dir SICHER sein

Parallel dazu erscheinen zwei Nebelkerzen-Blogs, die eigentlich an Dummheit nicht mehr zu überbieten sind, dennoch hier nun auch Erwähnung finden sollten:
Beide Blogs versuchen zwingend, mich zu diskreditieren und stellen die abenteuerlichsten Thesen auf. Selbstverständlich anonym. Ich finde es immer wieder amüsant festzustellen, wie die Abzockbranche funktioniert, wenn man ihr nur kräftig genug auf den virtuellen Schlips tritt. Sie ist nämlich wunderbar durchschaubar: je mehr meine Berichterstattung ihr weh tut, umso vermeintlich heftiger fallen die  Reakionen aus. Hilflos, schwitzend, beleidigend, drohend, ablenkend - und, vor allem: anonym.

Kommentare:

  1. Nach dem Schreibstil (Rechtschreibfehler, Wortlaut, Satzzeichensetzung ect.) deutet aber sowohl der nicht veröffentlichte Kommentar, wie auch die genannten Blogs eher auf die Kiddie-Bande rund um eine bekannte Knastmatratze an, als dass dort irgendwie was hinter stecken würde, was bedrohlich erscheint.

    Die Blogs sind so schlecht und kindisch geschrieben, dass ich selbst nichts Schlechtes über Sie denken würde, wenn ich Ihre Geschichte nicht kennen würde.

    Würde ich auf so einen Blog wie die oben genannten stossen, würde ich bestenfalls mich fragen, wer denn dieser Frickemaier ist und mal nach Googlen und dann wohl hier landen....

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht sollte man die Blogs komplett mit blogspot.com im Artikel posten und noch darauf hinweisen, dass der Blog boocompany.blogspot.com rein gar nichts mit der wahren Seite BooCompany zu tun hat. Nur so für die, die es sonst von sich aus nicht merken oder einfach Spätzünder sind. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Nun ja etwas sorgen macht man sich schon wenn man öfters hier auf deinen Blog schaut und ein paar Tage ohne Lebenszeichen vergehen. Vor allem da du fast gleichzeitig mit fastix eine "Blogpause" hattest.

    Ansonsten kann ich aber deine Beweggründe verstehen. Das Reale leben geht immer vor.

    Lass dich von so Idioten nicht runtermachen. Mehr als eine leere Drohung eines pubertierenden Jungens war das nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Man könnte den Herrschaften ja nahelegen, ihre Nebelkerzen Blogposts im 2 Jahresabo für €96/ Jahr zu verscherbeln.....dann können sie sich ja gegenseitig abmahnen :D

    AntwortenLöschen
  5. Lieber CF,

    wundert es sie, das sich die Leute Gedanken machen!?
    Ich habe mich auch gefundert, das seit ein paar Tagen ruhe im Blog ist.
    Hatte eher den Magen-Darm-Virus im Verdacht...

    Irgendwie gehört das Lesen hier doch zum Tagesablaub.
    Irgendwas zum aufheitern braucht der Mensch im Bürostress

    Gruss
    Fischi

    AntwortenLöschen
  6. Herr Frickemeier, bleiben Sie doch mal auf dem Teppich! Zum einen gibt es derzeit keinerlei Berichterstattung, die irgendjemandem Schmerzen bereiten könnte und weiterhin wollen Sie doch wohl nicht ernsthaft behaupten, dass diese Blogs komplett von der Abzockbranche gesteuert werden? Das glauben Sie doch selbst nicht! Es gibt eben Leute, wie mich, die sehr vorsichtig mit solchen Lichtgestalten wie Ihnen umgehen und Sachverhalte, die es ausserhalb dieses Blogs hier von Ihnen nunmal offensichtlich und in zahlreicher Form zu finden gibt, nicht ausser Acht lassen!

    AntwortenLöschen
  7. naja, den inside frickemeier schreib ich für mich gesehn mal der zur linksammlung verkommenen vereinsseite zu. der schreibstil eines dort ununterbrochenen verlinkenden mitglieds passt wie die faust aufs auge. wenns den tatsächlich so ist, ist das an erbärmlichkeit nicht mehr zu überbieten. auch wenn jetzt wieder ein angebot auf FFM kommt das der balkon eines dortigen mitglieds ein ausgang für mich wäre wenn man ihm über den wegläuft. gelle specki. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Zu: "du wirst STERBEN, da kannst du dir SICHER sein"

    Nun ja, sterben müssen wir alle irgendwann und können uns dessen auch ganz sicher sein. In so fern hat der anonyme Schreihals keine bahnbrechende Neuigkeit verkündet.

    AntwortenLöschen
  9. Nur durch den "virtuellen Austausch" konnten Ihre Ausführungen sich derart schnell verbreiten. Aber dieser scheint Ihnen da nicht so wichtig zu sein. Dann bleiben Sie mal in Ihrem "realen Leben" und schauen wie weit Sie mit der Verbeitung Ihrer Ansichten ohne den "virtuellen Austausch" kommen.

    Man merkt schon, wessen Geistes Kind Sie sind, auch wenn mir die ganzen Download-Portale mehr als unsympatisch erscheinen. Sie waren da schon ganz gut aufgehoben, finde ich.

    AntwortenLöschen
  10. Tja, so sind sie halt, die Abzocker. Dumme Jungs mit riesiger Klappe, nix in der Birne, aber leider auch Anwalt dahinter. Glaubst Du es jetzt Claus?

    AntwortenLöschen
  11. Zu inside-Frickemeier: Mir ist in diesem sogenannten Blog aufgefallen, daß der Bruder Duck anscheinend der einzige ist der hier schreibt und dafür keine Kommentare von keinem aber nicht einem einzigen Leser erhält!!
    Anregung: Soll er sich doch selbst Kommentare schreiben, dann ist er nicht ganz so nutzlos.

    AntwortenLöschen
  12. Zitat: "Vielleicht sollte man die Blogs komplett mit blogspot.com im Artikel posten und noch darauf hinweisen, dass der Blog boocompany.blogspot.com rein gar nichts mit der wahren Seite BooCompany zu tun hat. Nur so für die, die es sonst von sich aus nicht merken oder einfach Spätzünder sind. ;-)"

    Danke, ich habe das entsprechend geändert. Selbstverständlich hat der Fake-Blog NICHTS mit der echten BooCompany zu tun ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Nebelkerzen können nicht nachvollziehen, warum ihre Lektüren keinen neuen Lesestoff bekommen haben. Sie bilden sich ein, daß ein Post mit wenig Kommentar bedeutet: Hier ist nun ein Blog out und der Betreiber auch.
    Sie schreiben mit Vorliebe mehr als 50 Kommentare in ihre Cyberwelt und haben Angst, daß sie trotz ihrer Wurfgeschosse ins Gespräch kommen. So eine Nebelkerze hat es nicht leicht wenn die Lunte plötzlich zurückkommt, weil sie ihre Kontakte unterbrochen hat und nun als Sockenpuppe einsam mit sich selbst unterhält.

    AntwortenLöschen
  14. welche Hirnamöbe schreibt denn da auf diesen merkwürdigen Blogs? Man möge dieser Gestalt doch bitte den freundlichen Hinweis zukommen lassen, die Texte vor Veröffentlichung von einem Hauptschüler korrigieren zu lassen.

    AntwortenLöschen