Dienstag, 24. November 2009

111 Tage inside-megadownloads.blogspot.com

Seit exakt 111 Tagen gibt es nun meinen Blog. Zeit, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.

In diesem Zeitraum von 111 Tagen erfolgten mehr als 200.000 Seitenaufrufe durch mehr als 70.000 Menschen aus 62 Ländern und mich erreichten rund 4.000 Emails zu meinem Blog. Soviel zu den nackten Zahlen.

Es passierte aber auch so einiges: kaum war der Blog bekannt, schon wurde ich mit Klagen seitens der Abzocker übersäht. Allen voran von Firmenanwalt Ralf Hasenbäumer, der sich offenbar für nichts zu schade ist und Law Hunting par excéllance betreibt, um mich mundtot zu machen.

Die erste Klage gegen mich auf Einstweilige Verfügung, die tatsächlich verhandelt wurde (Arbeitsgericht Herford) wurde abgewiesen. Parallel wurden weitreichende Umstrukturierungen im Firmengeflecht um Frank Babenhauserheide vorgenommen, hier eine kurze Zusammenfassung ob des Überblicks:

- BWL Letter & Support GmbH verschwindet aus NRW und wechselt nach Niedersachsen
- MyMovies-online GmbH wechselt die Geschäftsführung (Strohfrau Bentele wird eingesetzt)
- PBS Verwaltungs GmbH ist unter angegebener Firmenadresse nicht mehr erreichbar
- eShopping Direkt GmbH trennt sich vom Strohmann Brandes, neuer GF: Babenhauserheide
- L & H GmbH geht in Liquidation
- UsePro FZE (Dubai) errichtet Niederlassung in der Schweiz

Nette, aber dummerweise durchschaubare Verwirrspielchen sich der Justiz (zumindestens zeitweise) zu entziehen gehen also munter weiter. Ich bin überzeugt davon, daß den Abzockern der Druck mittlerweile zu groß wurde und deshalb so agiert wird. Beim Bund würde man das unter: "tarnen, täuschen und verpissen" recht harsch formulieren.

Die letzten 111 Tage waren sicher ereignisreich, interessant und vor allem auch effektiv. Immerhin scheint mega-downloads.net nun endgültig fertig zu sein. Mahnungen gab es bereits seit Wochen nicht mehr und ich kann mir kaum vorstellen, daß es noch einmal dazu kommen sollte. Warum? Nun: man bedenke bitte, daß durch die Symbiose von weitergeleiteten Informationen sofort neue Bankverbindungen bekannt wurden, die dann entweder seitens der ermittelnden Staatsanwaltschaft eingefroren oder aber seitens  der sensibiliserten Banken gekündigt wurden. Das derzeit einzig probate Mittel, den Abzockern den Nährboden zu entziehen. Und das durchaus erfolgreich, wie sich gezeigt hat!

Ich beantwortete heute eine Mail in der gefragt wurde, ob ich das heute, 111 Tage nach Onlinestellung dieses Blogs, noch einmal machen würde. Meine Antwort lautete, daß ich es -jederzeit- wieder tun würde. Natürlich ist es nervig, sich gegen -zig Klagen wehren zu müssen, natürlich kostet es viel Zeit, und natürlich kämpft man zeitweise gegen Windmühlen. Ich bin aber nach wie vor der Überzeugung, daß nur eine konsequente Berichterstattung dazu führen kann, den Abzockern ein Ende zu bereiten.

Ein Umbruch ist deutlich erkennbar, denn endlich formieren sich Kapazitäten aus Medien, Geschädigten, Rechtsanwälten, Staatsanwaltschaften, Richtern und Journalisten und fokussieren die Abzockbranche. Es wird zusammengearbeitet, sich ausgetauscht, es entsteht eine schlagkräftige Allianz, die meines Erachtens weitaus mächtiger ist als das hier zugrunde liegende Firmengeflecht. Und das hat auch selbiges erkannt, versucht nun den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, was nicht gelingen wird.

Es braucht sicher noch eine Weile, bis das komplette Netzwerk um Babenhauserheide zerschlagen ist, aber: ich bin guten Mutes, daß es geschehen wird.

Kommentare:

  1. Hut ab vor Dir...

    es zeigt, dass ein "Einzelner" doch etwas bewegen kann...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, mitnichten. Auch, wenn ich den Blog hier alleine schreibe, so ist er dennoch das Resultat von vielen, vielen Menschen, die mir auf vielfältige Art und Weise behilflich sind. Ich gebe hier lediglich den "Frontman", das darf man nicht überbewerten ;-)

    AntwortenLöschen
  3. auch von mir....sicherlich stellvertretend für viele Leser ein Danke !!!

    Wir alle hoffen das es ihnen gelingt den Abzockern Frank Babenhauserheide und Ralf Hasenbäumer und wie sie sonst noch heißen endlich das kriminelle Handwerk legen

    DANKE

    AntwortenLöschen