Dienstag, 23. März 2010

Hat da jemand kalte Füße bekommen?

Der Schmähblog unter www.boocompany.blogspot.com ist nun nicht mehr erreichbar. Ob da  jemand kalte Füße bekam, nachdem Recherchen zu der bzw. den realen Personen dahinter führten darf vermutet werden.

Es ist, wie so häufig im Leben: wer sich hinter einer vermeintlichen Anonymität im Internet versteckt mag denken, er sei tatsächlich anonym. Glücklicherweise ist dem aber nicht so, wenn man sich nur die Mühe macht, ein wenig zu recherchieren. Das Internet vergisst nicht - und ebenso wird häufig eine Symbiose unterschätzt, die sich ergibt, wenn vermeintlich anonyme Deppen der Ansicht sind, sie könnten sich hinter selbiger verstecken und mal so richtig austeilen. Dabei kommt es natürlich nicht auf den Wahrheitsgehalt an. Nein, es gilt einfach nur, jemanden zu denunzieren. Schließlich weiß ja niemand, von wem die Lügen kommen. Feige, unlauter und kriminell - insbesondere dann, wenn die wahren Motive zu Spekulationen einladen. Ob es sich bei dem bzw. den Betreibern des Schmähblogs um Menschen handelt, die seitens der Abzocker ein Handgeld erhielten oder aber um verblendete Idioten vermag ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu verifizieren. Aber ich arbeite daran.

Kommentare:

  1. Schmähblogs, Warez und Pornos. All das ich bei Googles Blogger möglich. Warum das so einfach möglich ist, werde ich wohl nie kapieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das ja traurig *ironie* Was machen die kleinen Deppen denn nun? Haben sich doch extra eine Schaufel gekauft und auch sicher schon einen Bagger und Förmchen bestellt.Naja, Rufmord kann man ja auch mit Wasserpistolen betreiben. Wirst wohl noch keine Ruhe haben Claus.

    AntwortenLöschen
  3. Och, das macht nix. Man gewöhnt sich an alles ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Das war mir gestern eigentlich schon klar, dass der Blog stirbt. Wenn man das Flaming jetzt offiziell ins Forum übernimmt, braucht man ihn natürlich nicht mehr. Der wäre sogar eher schädlich, wenn noch mehr Hinweise (wie das mit den 18 Minuten) gefunden werden, die den Blog mit dem Forum in Verbindung bringen.

    AntwortenLöschen
  5. Bitte helft mir ! Wo finde ich das "Forum" ?

    AntwortenLöschen
  6. Bitte helft mir ! Wo finde ich das "Forum" ?

    Gar nicht. Der macht R.I.P ;)

    AntwortenLöschen
  7. Boocompany. Aber da sind, ähnlich wie bei nicht-abzocken.eu, sowieso nur noch Mods & Friends aktiv. Ein "wichtiges Verbraucherschutzforum" sieht wohl anders aus.

    AntwortenLöschen
  8. Ihr seit so lächerlich. Boocompany ist und bleibt eines der besten Verbraucherschutzforen in Deutschland! Da kommen Sie Herr Frickemeier in Lichtjahren nicht ran!

    AntwortenLöschen
  9. Boocompany ist gut! Die haben derzeit nur drei Mods zu viel.

    AntwortenLöschen
  10. Q Sandkasten, welche Drei ?? Ich glaube sie sollten nochmal das Zählen üben!

    AntwortenLöschen
  11. @Anonym 11:23,
    Passt schon, der Herr F hat seiner Wahrnehmung entsprechend zumindest ganz persänlich für sich richtig gezählt.

    AntwortenLöschen
  12. Die Drei von der bootanischen Zankstelle!

    AntwortenLöschen