Freitag, 14. Mai 2010

Interessantes Netzfundstück (KLP-Group)

Es wird immer spannender. Während ich mir bereits vor Monaten Gedanken über die Rolle des Martin Kraeter (KLP-Group, Dubai) machte und dies in meinem Blog thematisierte, mich desweiteren erst kürzlich öffentlich darüber wunderte, daß selbiger offenbar zum neuen Verbraucherschützer mutierte und ich dafür gar eine Abmahnung bekam werde ich heute zufällig im Sat 1 - Forum darauf hingewiesen, daß ich doch auf der Homepage der KLP-Group gar namentlich erwähnt werde:


Quelle: KLP-Group, Dubai (Homepage, englische Version)

Sehr interessant, Herr Kraeter. Es geht also um Joint Venture mit der SSC Support & Service Centrum GmbH & Co. KG und der RS Web Services S.R.L.? Bezeichnenderweise geben Sie mich dort als Referenz an, angeblich sei ich "Head of Service" der SSC gewesen?

Ein Schmunzeln kann ich mir leider nicht verkneifen, denn zum Zeitpunkt meines Eintritts in das mafiöse Netzwerk rund um den Kalletaler Pferdehändler Frank Babenhauserheide war die SSC längst Geschichte. Und als Referenz für gleichwelche Joint Ventures aus Ihrem "Hause" halte ich definitiv nicht her, denn mit einer Butze wie der Ihren möchte ich ungerne in Verbindung gebracht werden. Muss ich Sie erst abmahnen, oder entfernen Sie roten Kopfes diese lächerliche Passage freiwillig von Ihrer Homepage?

Moment, in dem Zusammenhang war da doch noch was? Ah, richtig:


Link: WiSo - Moviescout-Abzocke

Kommentare:

  1. komisch, angeblich wurde die hp zuletzt 2009 aktualisiert aber ihren namen fand ich da bislang nicht drauf und ausserdem ist das bild von der frau oben links weg??

    AntwortenLöschen
  2. "kraeter wollte vor der kamera keine stellung nehmen" *lol* das wiso-video ist genial!

    AntwortenLöschen
  3. Wieso wollte Krater das nicht kommentieren? Denen hätte er doch auch erklären können, dass er mit nichts was zu tun hat und die Postfächer in aufopfernder, allgemeinwohlorientierter Art und Weise ohne Gewinnerzielungsabsicht von seiner Firma unter Selbstkostenpreis angeboten werden.

    Das hätte ich dem sofort geglaubt. Ganz ehrlich. Wo doch sogar der SSC-Claus F. als Referenz angeführt wird.

    AntwortenLöschen
  4. Weisswieschnee14. Mai 2010 um 22:24

    Also ich kann definitiv sagen, dass zwischen Claus Frickemeier und der SSC keinerlei Verbindung bestand. Da sollte man lieber mal eine Bennette Buchwald fragen, da diese Geschäftsführerin der SSC, SC Net Venture oder RS WEB Services war.

    Claus Frickemeier war zu diesem Zeitpunkt als es die SSC noch gab, nicht in der Firma anwesend oder stand auch nicht auf Papier für einen Geschäftsführerposten irgendeiner Firma von Frank Babenhauserheide.

    Mit freundlichem Gruß

    Ein ehemaliger Mitarbeiter der
    SSC Support & Service Centrum GmbH & Co.KG

    AntwortenLöschen
  5. sieh mal an, der Kraeter der Wüstensohn. Versucht wohl dem Verbraucherschutz ein wenig Sand ins Getriebe zu streuen.

    AntwortenLöschen
  6. ""kraeter wollte vor der kamera keine stellung nehmen" *lol* das wiso-video ist genial! "

    Sorry, aber das ist bislang der nutzloseste Kommentar der Woche! Ich suche im Video wirklich noch die Stelle zum Lachen!

    AntwortenLöschen
  7. Stichwort "nutzlos": danke für diesen sinnbefreiten Kommentar, Anonym.

    AntwortenLöschen
  8. @anonym vom 14. Mai 2010 21:02 :

    Brille nicht Fielmann, hm? ist dort immer noch zu finden!

    AntwortenLöschen
  9. Das Video ist doch uralt! Kraeter hat das ganze auch schon mehr als einmal kommentiert. Uralter Kaffee Herr Frickemeier. Also absolut typisch für einen unfähigen versuchs Journalisten!!

    AntwortenLöschen
  10. Der Beobachter Der Beobachter ist offline
    Foren-Neuling

    Registriert seit: 14.05.2010
    Beiträge: 1
    Der Beobachter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard
    Zitat:
    Zitat von Newsmaker Beitrag anzeigen
    Die aktuelle Mahnwelle scheint zu rollen, ich erhielt soeben einen ersten Scan. Der Text ist allerdings ein anderer, die Bankverbindung allerdings die gleiche geblieben:

    http://inside-megadownloads.blogspot...collector.html
    Inkasso- und angeschlossene Callcenterarbeit ist dem Newsmaker nicht femd. Ein Adrian schrieb in einer Interview Zusammenfassung vom 11.08.2009 auf virenschutz.info:

    >>Mega-downloads.net hatte damals einen kaufmännischen Angestellten gesucht; auf diese Stelle hat sich der Insider beworben. Es wird berichtet, dass er am Telefon mit Herrn Bernd Rogalski, der einige Zeit davor als Assessor des Inkassogeschäftes zuständig war, gesprochen hat. Herr Frickemeier , der Insider, hat einige Projekte wie zum Beispiel www.casting.ag oder www.verkehrsprofi.com betreut.<<

    http://www.virenschutz.info/beitrag-...-aus-2974.html

    Newsmaker hat vor Megadownloads schon erfolgreich ganz andere Abofallen betreut für diese Leute! Megadownloads war kein Neuland!

    Die Abofalle www.casting.ag ist vielen Abzockopfern noch ein Begriff. Wer war verantwortlich für die Versendung der Abmahnungen und für das Abwimmeln der Beschwerden und die Einschüchterung am Telefon im Auftrag der der RS Web Services (JPC)? Newsmaker Frickemeier!

    Weitere Abofallen die bedient wurden:

    www.das-quiz.tv
    www.movie-scout.net
    www.verkehrsprofi.com
    www.webtunr.com
    www.Z4-Gewinner.de

    Um das zu leisten wurde die SSC Support & Service Centrum GmbH & Co. KG gegründet, deren Chef Newsmaker Frickemeier war, die hatte der S.C. RS Web Services S.R.L. zuzuarbeiten.

    Auf einer Firmenseite aus Dubai ist zu lesen:

    >>Membership Webservice (DE)

    KLP Domiciliation / Joint Venture Management: Devel***ent of the Dubai domiciliation with invoicing hub, rights management and int'l service center via JV with a local LLC. Client offered till end of JV various billed internet services in the fields software download, video streaming / on demand, special interest groups etc. For any serious internet project, interested in a sustainable domiciliation solution, experienced reference can be given by Mr. C. Frickemeier, Head of Service at SSC Support & Service Centrum GmbH & Co. KG or Mr. N.-G. Carjea, GM at S.C. RS Web Services S.R.L.<<

    http://www.en.klp.de/projectteaser.html

    AntwortenLöschen
  11. Ob er das je kommentierte ist mir fürchterlich egal, denn es ändert nichts an den Fakten, oder?

    Ihnen ein tolles Wochenende, Anonym!

    AntwortenLöschen
  12. Schlecht recherchiert vom "Beobachter", eigentlich bräuchte er nur meinen Blog lesen - gerade auf den Anfangsseiten ist alles explizit beschrieben. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

    AntwortenLöschen
  13. "Sehr interessant, Herr Kraeter. Es geht also um Joint Venture mit der SSC Support & Service Centrum GmbH & Co. KG und der RS Web Services S.R.L.?"

    Das ist hier anders beschrieben:

    "Heute, 07:29 Sockenpuppe? Registriert seit: 16.05.2010
    ...
    [1] Die "Müller Projekte" waren in Wirklichkeit die von M. Müller auf die S.C. RS Web Services S.R.L. übertragenen Internetprojekte. Diese S.R.L. rumänischen Rechts gründete dann mit einer L.L.C. emiratischen Rechts ein Joint Venture namens RS Web Services (JPC). Diese klassische Domizilierung wurde von der KLP Group Emirates betreut – die Zuständigkeit für Zahlungs- und Rechnungswesen lag bei der BWL Letter & Support GmbH, für den First-Level-Support im deutschsprachigen Raum wurde die SSC Support & Service Centrum GmbH & Co. KG auch im jeweiligen Webimpressum angegeben. Das ist alles hinreichend in zahlreichen Internetforen dokumentiert und abrufbar."

    Quelle:
    http://forum.sat1.de/showpost.php?p=297211&postcount=329

    Auch in dem Project Teaser steht: "via JV with a local LLC".

    Was dort jeweils fehlt, ist die Benennung der "L.L.C. emiratischen Rechts". Sollte es sich um die KLP GENERAL TRADING (L.L.C) handeln? Wäre diese dann Anteilseignerin derjenigen (Schein?)Firma gewesen, für die u.a. Collector ohne ausweisen der MwSt. in der Zahlungsaufforderung das Geld eingetrieben hat?

    Zitat:
    "Zahlungsaufforderung
    Forderung der Firma RS Web Services (JPC) / http://www.movie-scout net vom 23.01.08"

    Welche Personen ausser denen der KLP waren physikalisch vor Ort?

    Warum Telefonstress, falls KLP ausschließlich im Auftrag die Domizilierung betreut hat?
    "Während ich in der Firma an meinem Rechner sitze schreibt mir Frau ****** ****** per Skype und fragt nach, was bei uns denn los sei. Europäische Kunden unserer Projekte würden tatsächlich die Dubai-Hotline anrufen, sie wäre nun so richtig im Telefonstress. Ich möge bitte umgehend Abhilfe schaffen."
    Quelle:
    http://inside-megadownloads.blogspot.com/2009/08/welche-rolle-spielt-martin-kraeter-klp.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update:
      KLP GENERAL TRADING (L.L.C)

      Quelle:
      http://www.dubaided.gov.ae/English/eServices/default.aspx
      Enquiries
      Search Trade Names
      English Trade Name KLP

      Via:
      http://ibc-ltd.co.uk/index.php?id=305&L=1

      Löschen
  14. Korrektur und Ergänzung zum Kommentar 16. Mai 2010 18:00

    Durch lesen dieses Beitrags bei boocompany.com wurde ich darauf aufmerksam, dass der Begriff "Joint Venture" in den VAE eine andere Bedeutung als in Deutschland hat. Der im obigen Kommentar benutzte Begriff "Anteilseignerin" passt danach nicht.

    Was in den VAE ein Join Venture (JV) ist, steht in den recht übersichtlichen Artikeln 56-63 des Gesetzes Nr. 8 von 1984.
    Ich als Laie lese daraus:
    1. Ein JV ist eine Firma, die nach aussen aber nicht wirksam auftreten darf.
    2. Die gemeinschaftlichen Geschäfte müssen von einem der JV-Partner in eigenem Namen durchgeführt werden.
    3. Der JV-Vertrag wird nicht im Handelsregister registriert.

    Zitat:
    "ARTICLE 56
    A joint participation is the company concluded between two or more partners to share the profits or losses of one or more commercial businesses being performed by one of the partners in his own name. The company shall be confined to the relationship between the partners and will not be effective towards third parties. The existence of a joint participation may be proven by all methods of proof.

    ARTICLE 57
    The contract of joint participation should regulate the rights and obligations of the partners and the distribution of profits and losses between them. This contract will not be subject to registration in the Commercial Register nor is it to be declared.
    ..."
    Quelle:
    http://www.adcci.gov.ae:90/public/legal/law8/joint_participation.htm

    Auch die in der WISO-Sendung aus einem Fax zitierten beiden GF-Namen deuten auf einen Joint Venture-Vertrag zwischen 2 bestimmten Firmen hin.

    AntwortenLöschen
  15. "Vorstellung Co-Moderator Martin Kraeter 02.12.2009, 14:16
    ...
    Eine General Trading LLC in Dubai, die von vielen internationalen Klienten als nationales Absatzvehikel genutzt wird"

    Quelle:
    https://www.xing.com/net/geopolitical/geopolitical-biz-moderatoren-team-419668/vorstellung-co-moderator-martin-kraeter-26365431/

    Ist das diese Firma?
    http://www.raktrade.com/searchMemberText--klp/member.search.page.aspx

    Zitat:
    "KLP GENERAL TRADING (L.L.C)"

    AntwortenLöschen
  16. Update zum Kommentar 18. Mai 2010 01:46

    Nach der Überarbeitung des Firmenverzeichnisses raktrade.com vom 20.-23. Mai 2010 war plötzlich beim Suchbegriff "klp" nicht mehr

    "You searched for "klp" and we returned 1 results
    1 - 1 of 1
    No Image Available
    KLP GENERAL TRADING (L.L.C)
    DUBAI
    Phone: Fax:
    email: ",

    sondern

    "Page 1 Of 1 showing 1 results out of 1 total. For the keyword klp.
    KLP Group Emirates (JPC)
    Email : martin (at) klp.info
    Phone : 971-04-3555***
    Country : United Arab Emirates"

    zu sehen.

    Quelle:
    http://www.raktrade.com/pages/membersdirectory.aspx?keyword=klp&ItemType=MemberCompany&Categories=

    Erstaunlich, warum die KLP Group Emirates (JPC) als einzige "JPC-Firma" (Arbeitsgemeinschaft) im Firmenverzeichnis raktrade.com steht, obwohl "(JPC)" keine Firmenrechtsform ist, für die die RAK-FTZ eine Registrierung anbietet (s. Artikel 56, Gesetz Nr. 8).

    Abfrage nach "jpc":

    http://www.raktrade.com/pages/membersdirectory.aspx?keyword=jpc&ItemType=MemberCompany&Categories=

    AntwortenLöschen
  17. Ergänzung

    "KLP Group Emirates ist eine Inner-Joint Venture Gesellschaft (JPC)
    gemäß Bundesgesetz Nr. 8/1984 (UAE Companies Law), Art. 56-62 zwischen
    KLP Network & Consulting GmbH, Berlin (Deutschland) und SILEXA Enterprise (L.L.C), Dubai (V.A.E.) als lokaler Partner
    SILEXA ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VAE-LLC) – Stammkapital AED 300.000 voll eingezahlt
    General Trading Lizenz Nr. 571804 im Emirat Dubai (V.A.E.) – DCCI Nr. 99702 – D&B D-U-N-S Nr. 561.635.074
    Mitgliedschaften: VEU Vereinigung Europäischer Unternehmensberatungen JCI"

    Quelle (7.10.2007):

    http://www.klp.info/files/de/20071007KLP-PR-SideAgreementsDE.pdf

    AntwortenLöschen
  18. Ergänzung 2

    "KLP Group Emirates is the Consulting & Management Service Label of GIGA MANAGEMENT Inc., Dubai (U.A.E.)
    ...
    Registered in: RAK-FTZ
    ...
    RegNo. RAK IC / 692 / 2008
    Registered Offices at: 101, Oriental House 1, Khalid Bin Al Waleed (Bank) Street, P.O. Box 43630, Bur Dubai, Dubai
    ...
    Director: Kirsten K.
    Bankers: Mashreq Bank (PSC)... HSBC Middle Eat (Ltd)"

    Quelle (20.08.2009):
    http://www.gomopa.net/GMPCMS/attachment/KLPDossier-ACIInvestmentProjectLLC.pdf

    AntwortenLöschen
  19. Was soll das ganze?? Hier werden Uralt Einträge aus Adress- Verzeichnissen gepostet um fadenscheinige Verbindungen vorzutäuschen ???

    AntwortenLöschen
  20. ist wohl der selbe Typ wie auf Boocompany. Hat keinen schnall von der Materie, scheint aber von irgendwem drauf angesetzt zu sein!

    AntwortenLöschen
  21. Der Typ ist ein hundsmiserabler Rechercheur

    Hat vom Art. 61 Companies Law noch nichts gehört. Er begreift vor allem nicht, dass er sich hier mit einer Weltumspannenden Organisation anlegt!!! Dagegen ist die Mafia eine Kindergartenbande:

    KLP - Kärntner Landesverband für Psychotherapie
    KLP - Baumaschinen Kulmbach
    KLP - Kulturelle Landpartie im Wendland
    KLP - Architekten AG Zürich (von irgendwo muss ja nun auch meine CH-IP kommen!)
    KLP - Lange & Partner Architekten Wolfenbüttel
    KLP - Consulting AG Baar
    KLP - Consulting Dr. Klose & Partner Bonn
    KLP - Beteiligungsholding GmbH Österreich (uiiiiiiiiiiiiiii)
    KLP - Optikgesellschaft mbH Salzburg
    KLP - Kings Langley Players (founded 1925!!!)
    KLP - GmbH Bobitz (wqo immer das sein mag)
    KLP - Kleen, Linnebo & Partner Personalberatung
    KLP - KRAVAG Logistic Police (joooo, wir machen auch in Versicherungen)
    KLP - Kamper Lan Projekt "Reloaded" (unsere Matrix)
    KLP - Pensionsbank Norwegen
    KLP - Euro RSCG Marketingagentur UK
    KLP - Managementberatung Österreich (ui ui ui)
    KLP - Kaufman, Levine & Partner USA (unsere Quotenjuden)
    KLP - Recht Rechtsanwältinnen (die Kampflesbenabteilung)
    KLP - Kretzenbacher, Lemmermann & Partner WP, StB, Recht
    KLP - Kühllogistik Pürcher GmbH (ui, nochmal Österreich)
    KLP - Kulturlandschaftspark Oberes Werratal (Ostflanke!)
    KLP - Karosserie & Lackprofi GmbH
    KLP - Pulverbeschichtung GmbH & Co. KG Bielefeld (darf nicht fehlen, wenn man ne Lackbude hat)
    KLP - Metall-Innovationen GmbH & Co. KG
    KLP - ISP Internet Service Provider (sic!)
    KLP - Enterprises Multimedia & Web Design Australien (was meint Ihr, warum die Kids auf ne Aussi-Schule gehen LOL)

    KLP - General Trading LLC (jetzt ja wohl als RAKTrade Karteileiche geoutet LOL)
    KLP - Consulting Hong Kong Ltd. (Ösis in Hong Kong)
    KLP - Consulting, Inc. (unsere IT-Bude in Alabama oda so)
    KLP - Construction, Inc. (watt iss WA in den USA?)
    KLP - Machining, Inc.

    AntwortenLöschen
  22. und das sind nur einige Beispiele unserer Weltherrschaft. Schauen Sie sich um wir sind bestimmt auch in Ihrer Umgebung, Ihre KLP :-)

    AntwortenLöschen
  23. Ergänzung zum Kommentar 24. Mai 2010 00:13

    Vergleiche die Dubai-Telefonnummern:
    http://www.raktrade.com/pages/membersdirectory.aspx?keyword=klp&ItemType=MemberCompany&Categories=
    und
    http://web.archive.org/web/20080111064033/silexa.com/typo/index.php?id=12
    (Webarchiv, Stand 11.01.2008)

    Aktuell wird bei raktrade.com SILEXA Enterprise LLC nicht mehr angezeigt:
    "There is no results found for keywords "silexa", please try another keyword"
    Quelle:
    http://www.raktrade.com/pages/membersdirectory.aspx?keyword=silexa&ItemType=MemberCompany&Categories=

    Dies war bei einer Abfrage am 17.5.2010 noch anders:
    "SILEXA ENTERPRISE ( L . L . C)
    ...
    Dubai

    Phone: Fax:
    email: "
    Quelle:
    http://www.raktrade.com/searchMemberText--silexa/member.search.page.aspx

    AntwortenLöschen
  24. "Hat vom Art. 61 Companies Law noch nichts gehört."

    In der Pressemitteilung

    http://www.klp.info/files/de/20071007KLP-PR-SideAgreementsDE.pdf

    stand:

    "KLP Group Emirates ist eine Inner-Joint Venture Gesellschaft (JPC)".

    Warum tritt diese JPC-Arbeitsgemeinschaft bei raktrade.com also nach aussen auf?

    "KLP - General Trading LLC (jetzt ja wohl als RAKTrade Karteileiche geoutet LOL"

    Wahrscheinlich war nur die Business-Lizenz abgelaufen. Auch Blue Byte FZE z.B. wird seit der Umstellung und Bereinigung des Firmenverzeichnisses nicht mehr angezeigt. Ich glaube nicht, dass Karteileichen von selbst dort hinein kommen.

    AntwortenLöschen
  25. "Hat vom Art. 61 Companies Law noch nichts gehört."

    In diesem Artikel 61 geht es nach meiner Interpretation nur eine Regelung für Regress (Rückgriff eines Ersatzpflichtigen auf einen Dritten) bzw. Haftung. Nicht aber um eine Einschränkung des Artikels 56: "...will not be effective towards third parties".

    AntwortenLöschen
  26. "29. Dez (2008) RS Web Services jetzt als Servicecenter für die neue Global Online Holding Inc. aus Dubai tätig
    ...
    owner-fname: Thakurdas
    owner-lname: Gianchandani"

    (Quelle)

    "Der Nicht-DBA-Tatbestand führt mit Wirkung zum 1.1.2009 automatisch zur uneingeschränkten Steuerpflicht dieser Einkünfte in Deutschland (Besteuerung des Welteinkommens am Steuersitz)."
    (Quelle)

    Zufällige (fast-)Gleichzeitigkeit bei einer Änderung der Firmenkonstruktion ohne sonst erkennbaren Grund?

    Gehörte die 2. Vertragspartnerin ("local LLC") der JPC-Arbeitsgemeinschaft "RS Web Services (JPC)" einem, der sonst als formaler Mitbetreiber der Abofallen in Deutschland steuerpflichtig wäre?

    -----------------------------------------

    "10. Mrz (2009) Derzeit keine Anmeldungen auf den Abzockseiten der Global Online Holding Inc. möglich
    ...
    Es ist wohl anzunehmen, dass dies etwas mit der Klageerhebung der Staatsanwaltschaft Detmold gegen Frau ******** B. zu tun hat."

    (Quelle)

    AntwortenLöschen
  27. Die o.g. SILEXA ENTERPRISE LLC hatte laut Webarchiv, Stand 11.1.2008, dieselbe Telefonnummer +971.4 3555849 wie die FS Web Services (JPC) laut Whois-Eintrag (Stand 8.12.2007) der Abofallen-Domain movie-scout.net (Impressum).

    Vergleiche auch:
    KLP Group Emirates (JPC)

    AntwortenLöschen
  28. Anfang des Jahres 2008 erfolgte im Impressum von movie-scout.net laut Webarchiv der Wechsel von FS Web Services (JPC) zu RS Web Services (JPC):
    http://web.archive.org/web/*/http://www.movie-scout.net/impressum_popup.php

    AntwortenLöschen
  29. Ergänzung zum Kommentar 25. Mai 2010 11:17

    Auch die RS Web Services (JPC) hatte z.B. am 3.10.2008 laut Whois der Abofalle 1000gratisproben.com dieselbe Telefonnummer.


    "1000gratisproben.com - 2008-10-03 12:12
    ...
    owner-contact: P-JHM857
    owner-organization: RS WEB SERVICES (JPC)
    owner-fname: John
    owner-lname: Milton
    owner-street: Al Kuwait Street, GF, Nasser Ahmed Saeed Bldg.
    owner-city: Dubai
    owner-zip: AE
    owner-country: AE
    owner-phone: +971 971 43555849
    owner-email: domain (at) rs-web-services.com"


    Quelle:
    http://who.is/domain_archive-com/1000gratisproben.com/

    AntwortenLöschen
  30. Es gab drei WISO-Sendungen zum selben Abofallenbetreiber

    1)
    ZDF-WISO vom 21.04.2008 über die Abofalle Movie-Scout.net (Video wie oben):
    http://de.sevenload.com/videos/pp4AZ2N-WiSo-Moviescout-Abzocke

    2)
    ZDF-WISO vom 14.03.09 über die Abzocke der RS Web Services / Global Online Holding (Video):
    http://www.youtube.com/watch?v=0CHCGzcwgMA

    3)
    ZDF-WISO vom 15.06.09 über die Abzocke auf Antivirus-Security.net & Kino.to (Video):
    http://www.youtube.com/watch?v=HcPXRuXwUK4

    Stellungnahme von G-Data (18.2.2009, interessant: siehe auch rechts unter "Angehängte Dateien"):
    http://www.gdata.de/virenforschung/news/securitynews/article/1103-abofalle-antiviren-club-zockt.html

    AntwortenLöschen
  31. Zitat:
    "

    Sonntag, 7. September 2008, 12:23
    schon wieder der Scheiß!kam heute per Mail

    Sehr geehrte(r) Thomas R.,

    Die Filmindustrie sucht regelmäßig exklusive Testpersonen
    für das Bewerten von TOP-Movies.

    Sie, Thomas Richter, wurden soeben ausgewählt,
    als einer von sehr wenigen Personen eine kostenlose
    TOP-DVD direkt nach Hause zu erhalten. Gerne würden
    wir Ihnen diese DVD noch heute zusenden.

    Wenn Sie uns später mitteilen wie Ihnen der Film gefallen
    hat, dürfen Sie diese TOP-DVD behalten.

    Jetzt diese exklusive Chance wahrnehmen:
    http://newsletter.ebcs-ltd.de/ref.php?id=f6e46051395ms1070 Sehr geehrter Herr] [CASE 1]Herr[CASE 2]Frau[DEFAULT][/SWITCH]&vorname=Thomas&nachname=R

    Beste Grüße
    Ihr Movie-Scout Team"

    Quelle:
    http://www.fam-thomasrichter.de/board82-infocenter/board307-vorsicht-betr%C3%BCger-und-abzocker/179-moviescout-net/

    AntwortenLöschen
  32. Zitat:
    "Collector
    ...
    Herford, 31.10.08
    ...
    Forderung der Firma RS Web Serivces (JPC) / www.movie-scout.net
    P.O. Box 122563, Dubai, United Arab Emirates
    ...
    Unsere Vollmacht ergibt sich aus..."

    Quelle:
    http://www.adressbuchbetrug-info.net/6-Online/Trickbetrug-weitere/belege/inkassomethoden/vollmachten/Collector_keine_Originalvollmacht.jpg

    Forderung einer Firma, die als JPC-Arbeitsgemeinschaft höchstwahrscheinlich nicht registriert war, und damit auch keine juristische Person im Sinne des deutschen Rechts war?

    AntwortenLöschen
  33. "Massenbetrug im Internet?
    ...
    Staatsanwalt Imig ist überzeugt, dass der Betrug geplant war und von Anfang an keine Gegenleistung erbracht werden sollte. So hätten Kunden statt der angekündigten Top-DVDs uralte Filme bekommen, und der Bewertungsbogen habe so belanglose Fragen erhalten, dass er für die Firma wertlos gewesen sei.

    Der angeschuldigten Frau wird vorgeworfen, bis Mai 2008 das Rechnungs- und Mahnungswesen organisiert und die Konten verwaltet zu haben, auf denen die Zahlungen eingingen. Das Geld soll schließlich auf ein zentrales Konto überwiesen und von dort zum Teil ins Ausland geschafft worden sein. Pro Monat sollen fünfstellige Summen gebucht worden sein.

    Wer letztlich den Großteil der Einnahmen bekommen hat, konnte bisher nicht aufgeklärt werden. Ein Termin für den Prozess vor dem Landgericht Detmold steht noch nicht fest."


    Quelle (23.02.2009):

    http://www.westfalen-blatt.de/nachrichten/generator/reg_show.php?id=24549

    AntwortenLöschen
  34. Dass die RS Web Services (JPC), Anbieterin von Abofallen, im Jahre 2008 Geschäfte tätigte, war nach meiner Bewertung ein Verstoß gegen das Gesetzt Nr. 8 der VAE. Daher sollte sich bei dieser Firmenkonstruktion absichtliche Verschleierung der Geldströme besonders leicht beweisen lassen!

    Nach Artikel 56 dieses Gesetzes hätte eine der Vertragspartnerinnen (z.B. die o.g. "local LLC") die Geschäfte in eigenem Namen durchführen müssen, aber deren interne Arbeitsgemeinschaft, z.B. eine RS Web Services (JPC) ohne eigene Registernummer, hätte das nicht gedurft. Der Arikel 56 wird meiner Ansicht nach auch nicht durch Artikel 61 eingeschränkt, der Haftung und Regress regelt.

    AntwortenLöschen
  35. Du bist ja wirklich ein ganz schlauer, Problem ist nur, dass Du mehrere Gesetze durcheinander bringst und deshalb selber nicht mehr durchblickst. Im übrigen auch die lesenden nicht mehr!

    AntwortenLöschen
  36. Zitat:
    "4. Innen-Joint Venture (Joint Participation Company)
    ...
    Die Joint Participation Company selbst bedarf keiner Gewerbeerlaubnis,
    Registrierung oder Offenlegung des Gesellschaftsvertrags. Sie ist als einzige
    der sieben möglichen Gesellschaftsformen des CCL keine juristische Person und deshalb
    nicht im Handelsregister eingetragen."

    Quelle:
    http://www.schlueter-graf.de/pdf/LeitfadenWirtschaft.pdf

    AntwortenLöschen
  37. Weiteres interessantes Netzfundstück (KLP-Group):

    http://www.klp.info/files/de/HDC-DieLiebenGluecksreiter.pdf

    Zitat:
    "admin...Di Jun 19, 2007 15:52
    ...
    Wer will eine Firma leasen in Dubai? So ein Schwachsinn.
    Und dies auch noch als "legal" zu verkaufen....unglaublich.
    ...
    KLP...Sa Jun 23, 2007 01:14
    ...
    Nutzung eines Wirtschaftsgutes ueber einen zeitlich begrenzten Zeitraum. Gut, in diesem Fall ist das ein Innen-Joint-Venture
    ...
    KLP...Sa Jun 23, 2007 01:29
    ...
    ...dort ist eindeutig von Gesamt-Jahreskosten i.H.v. 36.000 Euro die Rede.
    ...
    Der Flyer weist als Leistungsumfang Administration, Vertrieb, Projektmanagement, Koordination etc. aus.
    ...
    KLP...Mo Jun 25, 2007 13:12
    ...
    KLP muss ja auch den "Sinn oder Unsinn" des JV im Einzelfall hinterfragen. Immerhin steht unsere eigene LLC in der Aussenhaftung."

    --------------------------------

    Anmerkung: Bei der RS Web Services (JPC) z.B. handelte es sich um ein Innen-Joint-Venture :-)

    AntwortenLöschen
  38. Die "Müller-Projekte" hatten anscheinend ihren Ursprung im Firmennetzwerk von Faustus E. (Prokurist der ad2media GmbH, München).

    Jürg K. (Strohmann mehrerer "Firmen" des Oberabzockers Faustus E.)

    Der Name stand auch in folgendem Impressum:

    http://web.archive.org/web/20061127175818/www.movie-tester.com/impressum.php

    "Movie-Tester.com ist ein Projekt der:
    Avansyst AG
    ...
    Verwaltungsrat: Jürg K***"

    Später wurde daraus:

    "Movie-Tester.com ist ein Projekt der:
    S.C. NetVenture S.R.L.
    Geschäftsführer: N. C***"

    Quelle:
    http://web.archive.org/web/20080412204946/movie-tester.com/impressum.php

    Eine gleichartige Webseite wurde betrieben durch:
    "Impressum
    RS Web Services (JPC)
    P.O.Box 122563
    Dubai - United Arab Emirates"

    Quelle:
    http://web.archive.org/web/20080430165351/www.movie-scout.net/impressum_popup.php

    AntwortenLöschen
  39. "De Soet Consulting hat für sein Büro Dubai ein Joint Venture mit einer arabischen Steuerberatungskanzlei, um die Kunden vor Ort noch effizienter betreuen zu können."

    Quelle (15.02.2010):
    http://www.firmenpresse.de/pressinfo162498.html

    Wer ist Rieta de Soet?

    AntwortenLöschen