Dienstag, 6. Oktober 2009

Geschäftsführer der L & H GmbH: Andreas Schilling steigt aus?

Mag man aktuellen Gerüchten Glauben schenken, so wird der aktuelle Geschäftsführer der L & H GmbH, Andreas Schilling, vermutlich zum Jahresende aussteigen. Sollte dem so sein, so ein gut gemeinter Rat an dieser Stelle: NOCH besteht vielleicht die Möglichkeit, die eigene Haut zu retten. Sind Sie, Herr Schilling, tatsächlich ein überzeugter Abzocker? Ich glaube nicht. Vielmehr glaube ich, daß Sie das Netzwerk nicht durchschaut haben und den Versprechungen  eines  Frank Babenhauserheide erneut blind gefolgt sind. Besinnen Sie sich, lesen Sie, werden Sie wach. NOCH gibt es vermutlich die Chance, auszusteigen; es wird jedoch zunehmend schwerer aufgrund der Beweislast. Vielleicht denken Sie einfach mal in Ruhe darüber nach, ob das, was hier derzeit passiert, in Ihrem Interesse ist. Gerne biete ich Ihnen hier ein Podium, klar Stellung zu beziehen. Verstehen Sie dieses Angebot gerne als "Strohalm".

Kommentare:

  1. Moment mal: Ein Andreas Schilling hat sich als Mitarbeiter der IDS-Wirtschaftsdienste des Frank Babenhauserheide am Telefon gemeldet.

    AntwortenLöschen
  2. Entweder hat sich Fastix da verhört, es gibt dort jemanden der genauso heißt oder es hat sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt. Fakt ist jedenfalls für die IDS-Wirtschaftsdienste arbeitet der Herr Schilling nicht.

    AntwortenLöschen